Darksiders 3: Erst Krieg, dann Tod und jetzt die Furie

Bereits Darksiders 1 und 2 haben mit Zelda-ähnlichem Gameplay und einer tollen Atmosphäre gepunktet. Die ersten Bilder und Videos von Teil 3 sind mindestens genauso vielversprechend.

Artikel veröffentlicht am ,
Fury in Darksiders 3
Fury in Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)

Erst war es ein schlecht gehütetes Geheimnis, dann ein Leak von Amazon, inzwischen ist Darksiders 3 offiziell angekündigt worden. THQ Nordic und Wildfire Games wollen den dritten Teil der Darksiders-Reihe 2018 für PC, Xbox One und Playstation 4 auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. E-Learning Spezialist (m/w/d)
    Big Dutchman International GmbH, Vechta
  2. Solution Architect Shopfloor Management (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, München
Detailsuche

Zum Entwicklerstudio Wildfire Games gehören viele Macher des ursprünglichen Darksiders-Teams Vigil Games, etwa der Game Director, der Produzent und der Chef der künstlerischen Leitung.

Am meisten verrät die Beschreibung zum Spiel auf Amazon.com über die Handlung. Spieler übernehmen in dem Open-World-Action-Adventure die Rolle von Fury. Die Protagonistin setzt Peitsche und Magie gegen das Böse ein - es geht gegen nicht weniger als die Sieben Todsünden und ihre Schergen.

  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)

Der genaue Erscheinungstermin steht noch nicht fest, wir erwarten zur E3 im Juni 2017 weitere Details.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


RienSte 05. Mai 2017

Öhm... also ich kenne nur Teil 2 , aber das ist ein reines Action Adventure und alles...

Daem 05. Mai 2017

Ich stimme dir voll zu. Darksiders 1 hat mir viel mehr Spaß gemacht und war auch viel...

maxi_welle 04. Mai 2017

Die Mythologie basiert da aber meistens auch auf der Tagesform. Die Apokalyptischen...

Andrej553 04. Mai 2017

Ich komme nur auf 5 bzw 6 mit der Überschrift? ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Wochenrückblick: Zu viele Zertifikate
    Wochenrückblick
    Zu viele Zertifikate

    Golem.de-Wochenrückblick Zu viele Impfzertifikate und zu lange Kündigungsfristen: die Woche im Video.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /