Abo
  • Services:

Darksiders 3: Erst Krieg, dann Tod und jetzt die Furie

Bereits Darksiders 1 und 2 haben mit Zelda-ähnlichem Gameplay und einer tollen Atmosphäre gepunktet. Die ersten Bilder und Videos von Teil 3 sind mindestens genauso vielversprechend.

Artikel veröffentlicht am ,
Fury in Darksiders 3
Fury in Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)

Erst war es ein schlecht gehütetes Geheimnis, dann ein Leak von Amazon, inzwischen ist Darksiders 3 offiziell angekündigt worden. THQ Nordic und Wildfire Games wollen den dritten Teil der Darksiders-Reihe 2018 für PC, Xbox One und Playstation 4 auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Zum Entwicklerstudio Wildfire Games gehören viele Macher des ursprünglichen Darksiders-Teams Vigil Games, etwa der Game Director, der Produzent und der Chef der künstlerischen Leitung.

Am meisten verrät die Beschreibung zum Spiel auf Amazon.com über die Handlung. Spieler übernehmen in dem Open-World-Action-Adventure die Rolle von Fury. Die Protagonistin setzt Peitsche und Magie gegen das Böse ein - es geht gegen nicht weniger als die Sieben Todsünden und ihre Schergen.

  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
  • Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)
Darksiders 3 (Bild: Amazon.com)

Der genaue Erscheinungstermin steht noch nicht fest, wir erwarten zur E3 im Juni 2017 weitere Details.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

RienSte 05. Mai 2017

Öhm... also ich kenne nur Teil 2 , aber das ist ein reines Action Adventure und alles...

Daem 05. Mai 2017

Ich stimme dir voll zu. Darksiders 1 hat mir viel mehr Spaß gemacht und war auch viel...

maxi_welle 04. Mai 2017

Die Mythologie basiert da aber meistens auch auf der Tagesform. Die Apokalyptischen...

Andrej553 04. Mai 2017

Ich komme nur auf 5 bzw 6 mit der Überschrift? ;)


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /