• IT-Karriere:
  • Services:

Dark Souls 3: Hardwareanforderungen sind keine Herausforderung

Spielerisch wird Dark Souls 3 wieder knackig schwer, aber die Sache mit der Hardware sollten die meisten PC-Spieler bewältigen: Das Entwicklerstudio From Software hat die Systemanforderungen bekanntgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Dark Souls 3
Dark Souls 3 (Bild: Bandai Namco)

Das japanische Entwicklerstudio From Software hat die Systemanforderungen für sein Rollenspiel Dark Souls 3 auf Steam veröffentlicht. Das Programm basiert auf der gleichen Engine wie Bloodbourne - das allerdings nur für die Playstation 4 erhältlich ist. Spieler von Dark Souls 3 benötigen einen mittelschnellen Rechner - jedenfalls laut der Liste mit den Mindestanforderungen. Bislang liegen keine Informationen zur empfohlenen Hardware vor.

Stellenmarkt
  1. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Minimum-Systemanforderungen:

  • Windows 7 SP1 64bit, Windows 8.1 64bit Windows 10 64bit
  • Intel Core i5-2500 mit 3.1 GHz, oder AMD A8 3870 mit 3,6 Ghz
  • Nvidia Geforce GTX 465, oder AMD Radeon TM HD 6870
  • 8 GByte RAM
  • Breitband-Internet, 50 GByte Festplattenspeicher, DirectX-11

Neben den Hardwareanforderungen hat Publisher Bandai Namco auf Steam erste Informationen zum Season Pass veröffentlicht. Der kostet momentan rund 25 Euro und bietet Zugriff auf zwei kostenpflichtige Erweiterungen - über die gibt es aber noch keine weiteren Details.

Dark Souls 3 erscheint nach aktuellem Stand am 12. April 2016 für Windows-PC, Xbox One und die Playstation 4. Das Programm spielt sich spürbar schneller als die Vorgänger, stellenweise erinnert es dabei fast schon an das ebenfalls von From Software produzierte Bloodbourne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  3. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

ObitheWan 17. Feb 2016

Mon dieu, quelle Fauxpas!!

Llame 17. Feb 2016

Da musst du wohl eine andere Version bekommen haben als ich, von Dauerlag kann da sicher...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität 2020/21 Nur Tesla legte in der Krise zu
    2. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    3. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen

    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
    2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
    3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

      •  /