Abo
  • Services:
Anzeige
Das Darfon Maglev Keyboard
Das Darfon Maglev Keyboard (Bild: Aloysius Low/Cnet)

Darfon Maglev Keyboard: Magnettastaturen machen Notebooks noch dünner

Darfon hat das Maglev Keyboard vorgestellt. Dahinter verbirgt sich eine Tastatur, die auf Magnete statt auf Membranschalter oder mechanische Switches setzt und somit besonders dünne Keyboards ermöglichen soll.

Anzeige

Dünn, dünner, Maglev Keyboard: Darfon hat magnetische Tastaturen angekündigt, die flacher und langlebiger als bisherige Modelle mit Rubberdome-Technik sein sollen. Maglev steht für Magnetic Levitation, die Technik verzichtet auf Membranschalter oder mechanische Switches, was Vor- wie Nachteile birgt.

Einem Bericht von Cnet zufolge sei die besonders dünne Variante des Maglev Keyboards kaum bedienbar, da die Tasten nur einen minimalen Hub hätten, bevor der elektrische Kontakt hergestellt und eine Eingabe ausgelöst wird. Bei einer zweiten Tastatur fühlte sich der Hubweg hingegen angenehm an, da Darfon diesen beeinflussen kann.

  • Darfon Maglev Keyboard (Bild: Aloysius Low/Cnet)
  • Darfon Maglev Keyboard (Bild: Aloysius Low/Cnet)
Darfon Maglev Keyboard (Bild: Aloysius Low/Cnet)

Während bei den meisten Notebooks eine Gummimatte mit Membranschaltern den notwendigen Widerstand erzeugt, sind bei den Maglev Keyboards sich abstoßende Magnete verbaut. Dadurch sollen die Tastaturen langlebiger sein, Digitimes spricht von 15 statt 10 Millionen Anschlägen.

Erste Geräte mit den magnetischen Tasten sollen Ende 2014 oder im ersten Quartal 2015 ausgeliefert werden, denkbar wäre das Maglev Keyboard für 2-in-1-Detachables wie das Asus Transformer Boook Chi oder die Intel-Llama-Mountain-Referenzdesigns.


eye home zur Startseite
nykiel.marek 10. Jun 2014

Das glaube ich erstmal nicht, auch wenn ich es mangels eines WP Gerätes bzw. einer Touch...

M.P. 10. Jun 2014

Naja, in Fertiggeräten verteuerte die Tastatur natürlich den Endpreis des Gerätes, und in...

Dopeusk18 10. Jun 2014

Vorher funktioniert meist der Bildschirm nicht mehr, häufiges auf- u. zuklappen eben...

elgooG 10. Jun 2014

Jaaa, dann kann ich endlich VIM und C-Compiler am Linux-Kühlschrank ohne Nullmodem-Kabel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. T-Systems on site services GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  2. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  3. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  4. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  5. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  6. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  7. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  9. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  10. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: Was wird an einem Router so oft umgestellt...

    ElMario | 20:30

  2. Re: Mieseste Netz, schlechtester Kundenservice

    Orwell84 | 20:30

  3. Re: O2 ist leider Drosselmeister

    zacha | 20:29

  4. Re: AMD und Intel dem Untergang geweiht

    plutoniumsulfat | 20:27

  5. Re: Wirtschaftlich verständlich

    plutoniumsulfat | 20:26


  1. 19:35

  2. 17:26

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:53

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel