Abo
  • Services:

Einfache Installation per Assistent

Der Assistent erkennt das neue Schloss automatisch, der Nutzer muss sich lediglich in der Nähe aufhalten. Anschließend wird ein neues Benutzerkonto erstellt und der Benutzer als Besitzer des Schlosses registriert. Fortan kann er seine Tür einfach über die übersichtlich gestalte App auf- und zuschließen. Von innen hat der Nutzer zudem immer die Möglichkeit, das Schloss durch Drehen am Danalock oder Auflegen des Fingers auf einen Sensor zu verschließen oder zu öffnen. Von außen ist nicht ersichtlich, dass es sich um ein automatisch gesteuertes Schloss handelt - das ist bei der Frage nach der Sicherheit nicht unwichtig - dazu später mehr.

  • Das Smartlock Danalock lässt sich mit einem Smartphone öffnen und schließen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Smartlock soll sich auf handelsübliche Türen montieren lassen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Motor befindet sich an der Innenseite der Tür und ist von außen nicht sichtbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Danalock wird komplett mit einem neuen Zylinder eingebaut. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dem Schloss liegen fünf Schlüssel bei. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Danalock ist weiterhin auch mit einem normalen Schlüssel aufschließbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grüne Lichter zeigen an, dass das Danalock gerade das Türschloss öffnet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Leuchtet das Danalock rot, schließt es gerade die Tür. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Danalock kostet in Deutschland ab 230 Euro. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das Danalock wird komplett mit einem neuen Zylinder eingebaut. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. TUI Business Services GmbH, Hannover
  2. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München

Bevor wir mit dem Öffnen und Schließen beginnen, muss noch der korrekte Radius eingestellt werden, in dem sich das Danalock bewegt. In der App können verschiedene Gradzahlen gewählt werden. Bei 360 Grad dreht sich das Schloss einmal komplett um seine eigene Achse. Bei unserem Testgerät haben wir nach einigem Probieren 650 Grad eingestellt: Damit öffnet das Danalock zuverlässig den zweistufigen Schließmechanismus.

Einmalschlüssel und AES-128-Bit-Verschlüsselung

Den Befehl zum Öffnen oder Schließen erhält das Danalock über eine Bluetooth-Smart-Verbindung, das verwendete Smartphone muss dementsprechend diesen Standard unterstützen. Dabei wird für jede Aktion stets ein nur einmalig verwendeter Bluetooth-Schlüssel benutzt, dessen Übertragung mit einer 128-Bit-AES-Verschlüsselung codiert wird. Ein bereits verwendeter Schlüssel kann nicht noch einmal benutzt werden. Das Schloss selbst tauscht sich nur mit den Smartphones aus und nicht etwa noch zusätzlich mit Servern des Herstellers.

Der Nutzer kann das das Schloss entweder über das Interface der App bedienen oder den Mechanismus auch durch Klopfen auf das Smartphone auslösen. Deutlich interessanter und im Alltag praktischer finden wir das automatische Aufschließen, sobald wir uns mit dem registrierten Smartphone der Tür nähern. Dies ist etwa dann praktisch, wenn der Nutzer beide Hände voll hat, beispielsweise mit Einkaufstüten.

Auto-Unlock-Funktion öffnet die Tür automatisch

Der Auto-Unlock-Mechanismus wird einfach über die App konfiguriert: Der Nutzer stellt sich dabei in die Nähe des Schlosses und lässt die Anwendung den aktuellen Standort finden. In Wohnungen ist es dabei manchmal nötig, sich ans Fenster zu stellen, um ein GPS-Signal zu bekommen - wir mussten das etwa in unseren Büroräumen so machen. Anschließend erkennt die Danalock-App, wenn sich der Nutzer dem registrierten Schloss nähert und schließt dieses automatisch auf. Dafür ist es natürlich notwendig, die Standortbestimmung aktiviert zu lassen - wer diese nicht zulässt, kann die Funktion nicht nutzen.

 Montage ohne Bohren - theoretischAuto-Unlock-Funktion bei kurzen Wegen nutzlos 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€
  2. 99€
  3. 39€
  4. 64€

Schloss-Expert 18. Jan 2018

Da es ähnliche Produkte im Internet bereits ab 50¤ gibt, verzeichnete unser...

StephanD 12. Mär 2017

Bei Danalock gibt es weder eine Begrenzung der Nutzer noch eine der Schlösser. Es lassen...

Train24 01. Jun 2016

Ich denke, dass das überhaupt nicht klappt. Ich stimme der Forengemeinde zu. Wie können...

RobFabianB 12. Nov 2015

Befasse mich auch schon etwas länger mit dem Thema, konnte mich bis jetzt aber noch nicht...

Horst Schlämmer 15. Mai 2015

Gibt es keine Möglichkeit, die Software lokal bei sich laufen zu lassen? Die Smartphone...


Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /