Abo
  • IT-Karriere:

Daimler: Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie

Daimler hat die ersten Mercedes-Benz-Energiespeicher für Privathaushalte ausgeliefert. Die Speicher für Photovoltaikanlagen ermöglichen es, den erzeugten Strom selbst zu nutzen anstatt ihn ins Stromnetz einzuspeisen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes-Benz-Stromspeicher
Mercedes-Benz-Stromspeicher (Bild: Daimler)

Nach rein industriellen Produkten verkaufen Daimler und die Tochtergesellschaft Deutsche Accumotive jetzt auch Stromspeicher für Privathaushalte. Daimler vertreibt die Akkus selbst und über Vertriebs- und Kooperationspartner. "Das Interesse an unseren Energiespeichern ist sehr groß. Wir haben bereits eine Vielzahl an Bestellungen vorliegen. In den kommenden Monaten werden wir den Vertrieb sowohl in Deutschland als auch international weiter intensivieren und ausbauen", sagte Harald Kröger, Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik und E-Drive Mercedes-Benz Cars.

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Bis zu acht Akkumodule mit jeweils 2,5 kWh können zu einem Energiespeicher mit bis zu 20 kWh kombiniert werden. Die Geräte werden als individuelles Paket verkauft, das zum Beispiel auch Photovoltaikanlagen, Batteriewechselrichter und die Installationskosten enthalten kann. Einen Einzelpreis gibt Daimler deshalb nicht an. Technische Details sind in einem PDF zu finden. Neben Daimler bietet unter anderem Tesla Stromspeicher für zuhause an.

Daimler baut für rund 500 Millionen Euro eine zweite Batteriefabrik in Kamenz. Diese soll im Sommer 2017 eröffnet werden und auch Akkus für Elektroautos bauen. Der Autohersteller will zudem bis 2022 zehn neue Elektroautos auf den Markt bringen. Ursprünglich war geplant, sich drei Jahre länger Zeit zu lassen. Aktuell hat Daimler nur den Smart und die B-Klasse elektrifiziert und bietet eine Reihe von Hybridfahrzeugen an. Das Unternehmen will im Bereich Elektroautos zehn Milliarden Euro investieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  2. (u. a. 20% auf Monitore mit Gutschein: NBBACERMID)

Ach 28. Apr 2017

Ursprünglich ging es um einen Akku von Mercedes. Das spielt doch überhaupt keine Rolle...

Abdiel 27. Apr 2017

Es gibt eine KfW-Förderung rein für Solarspeicher in Form eines zinsgünstigen Kredites...

oxybenzol 27. Apr 2017

Massenproduktion ist die eine Seite, Wissen im Bereich Akkuherstellung eine ganz andere...

obermeier 27. Apr 2017

https://github.com/Teslafly/OpenBMS sieht ganz nett aus. Für den Einsatz im Fahrzeug...

Riemen 26. Apr 2017

Sorry, hatte mich verlesen. Die Batterie hat 230 Ah, keine Wh. dann stimmt die Rechnung...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

    •  /