Abo
  • Services:
Anzeige
Carplay in einem Ferrari
Carplay in einem Ferrari (Bild: Chris F/CC BY 2.0)

Daimler: Kein Carplay zum Nachrüsten bei Daimler

Daimler wird für Mercedes-Fahrzeuge nun doch kein Nachrüstkit für Apples Carplay anbieten, damit auch ältere Fahrzeuge damit zurechtkommen. Auch die Integration in Neumodellen scheint schwieriger als gedacht.

Anzeige

Mercedes wird erst 2015 Carplay für seine Neufahrzeuge anbieten. Ob der Konzern, der eigentlich zu den Vorreitern der Integration gehörte, technische Schwierigkeiten damit hat, ist nicht bekannt.

Eine Aufrüstung für ältere Fahrzeuge mit TFT-Display wird es sowieso nicht geben. Diese Pläne wurden ohne Angaben von Gründen aufgegeben, melden diverse US-Medien. Auch bei Volvo wurde Carplay nach einer Meldung von 9to5Mac verschoben.

Zudem wird der Autohersteller auch für Android-Nutzer eine Lösung anbieten wollen. Google ist der Open Automotive Alliance beigetreten und hat mit Auto Link ein Gegenstück zu Apples Carplay entwickelt. Zahlreiche Unternehmen wie Audi, General Motors, Honday und Hyundai sind der Initiative beigetreten.

Apple stellte auf dem Genfer Automobilsalon Anfang 2014 Carplay vor, nachdem das Unternehmen schon zur Vorstellung von iOS 7 das damals noch iOS in the Car benannte System demonstriert hatte.

Carplay arbeitet in Verbindung mit Blackberrys QNX Car Platform, die im Infotainment-System von zahlreichen Herstellern eingesetzt wird. Apples Carplay soll in Autos von BMW, Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar, Land Rover, Kia, Mercedes, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Citroen, Subaru, Suzuki und Toyota verfügbar sein. Auch bei Ferrari und Volvo soll Carplay zum Einsatz kommen, bei dem Smartphone-Inhalte auf das Autodisplay gebracht werden, damit der Fahrer die Mediensteuerung, die Navigation und die Telefon- und SMS-Funktion während der Fahrt bedienen kann. Dazu werden auch Sprachsynthese- und -erkennungsfunktionen genutzt.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 27. Aug 2014

Komisch, ich bekomme auch unbekannte WLANs angezeigt. Also ist es wohl doch immer an...

consulting 22. Aug 2014

Das Auto immer mehr zu einem rollen Computer mit Fahrgastzelle zu machen, in dem ein...

tataa 21. Aug 2014

Hat nix mit iOS zu tun. Das System läuft anscheinend auf QNX (Blackberry). Das Problem...

Hanson 21. Aug 2014

Geht's noch?!

ichbinsmalwieder 21. Aug 2014

Da hast du leider Recht. Bluetooth liefert momentan theoretisch maximal 25Mbit/s, in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. über Hays AG, Oberhausen
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Die Gier ist unermesslich

    picaschaf | 22:52

  2. Warum sollte das auch anders sein?

    Apfelbrot | 22:51

  3. Re: Munition für die politische Konkurrenz

    Teebecher | 22:49

  4. Re: Meltdown for dummies

    Stepinsky | 22:47

  5. Welches Deutschland meinst du?

    Mingfu | 22:47


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel