Abo
  • Services:
Anzeige
Carplay in einem Ferrari
Carplay in einem Ferrari (Bild: Chris F/CC BY 2.0)

Daimler: Kein Carplay zum Nachrüsten bei Daimler

Daimler wird für Mercedes-Fahrzeuge nun doch kein Nachrüstkit für Apples Carplay anbieten, damit auch ältere Fahrzeuge damit zurechtkommen. Auch die Integration in Neumodellen scheint schwieriger als gedacht.

Anzeige

Mercedes wird erst 2015 Carplay für seine Neufahrzeuge anbieten. Ob der Konzern, der eigentlich zu den Vorreitern der Integration gehörte, technische Schwierigkeiten damit hat, ist nicht bekannt.

Eine Aufrüstung für ältere Fahrzeuge mit TFT-Display wird es sowieso nicht geben. Diese Pläne wurden ohne Angaben von Gründen aufgegeben, melden diverse US-Medien. Auch bei Volvo wurde Carplay nach einer Meldung von 9to5Mac verschoben.

Zudem wird der Autohersteller auch für Android-Nutzer eine Lösung anbieten wollen. Google ist der Open Automotive Alliance beigetreten und hat mit Auto Link ein Gegenstück zu Apples Carplay entwickelt. Zahlreiche Unternehmen wie Audi, General Motors, Honday und Hyundai sind der Initiative beigetreten.

Apple stellte auf dem Genfer Automobilsalon Anfang 2014 Carplay vor, nachdem das Unternehmen schon zur Vorstellung von iOS 7 das damals noch iOS in the Car benannte System demonstriert hatte.

Carplay arbeitet in Verbindung mit Blackberrys QNX Car Platform, die im Infotainment-System von zahlreichen Herstellern eingesetzt wird. Apples Carplay soll in Autos von BMW, Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar, Land Rover, Kia, Mercedes, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Citroen, Subaru, Suzuki und Toyota verfügbar sein. Auch bei Ferrari und Volvo soll Carplay zum Einsatz kommen, bei dem Smartphone-Inhalte auf das Autodisplay gebracht werden, damit der Fahrer die Mediensteuerung, die Navigation und die Telefon- und SMS-Funktion während der Fahrt bedienen kann. Dazu werden auch Sprachsynthese- und -erkennungsfunktionen genutzt.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 27. Aug 2014

Komisch, ich bekomme auch unbekannte WLANs angezeigt. Also ist es wohl doch immer an...

consulting 22. Aug 2014

Das Auto immer mehr zu einem rollen Computer mit Fahrgastzelle zu machen, in dem ein...

tataa 21. Aug 2014

Hat nix mit iOS zu tun. Das System läuft anscheinend auf QNX (Blackberry). Das Problem...

Hanson 21. Aug 2014

Geht's noch?!

ichbinsmalwieder 21. Aug 2014

Da hast du leider Recht. Bluetooth liefert momentan theoretisch maximal 25Mbit/s, in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Schock GmbH, Regen
  4. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 33,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Als DSL-Anbieter würde ich dann DSL-Light...

    Julz2k | 02:45

  2. Re: OT: Was bringt DRM eigentlich effektiv?

    DoktorMerlin | 02:38

  3. Re: DRM aber optional?

    DoktorMerlin | 02:28

  4. Re: Richtig und gut so

    DoktorMerlin | 02:23

  5. Re: Weltveränderung

    User_x | 02:17


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel