Abo
  • Services:

Daedalic Entertainment: Torchlight 2 ab sofort im deutschen Handel - ohne Steam

Vollständig lokalisiert und ohne Anbindung an Steam: Das von Runic Games produzierte Hack-and-Slay Torchlight 2 ist jetzt auch in Deutschland erhältlich - und das trotz einiger "Ausverkauft"-Meldungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Torchlight 2
Torchlight 2 (Bild: Runic Games)

Der Hamburger Publisher Daedalic Entertainment veröffentlicht heute die deutschsprachige Version des Hack-and-Slay-Spiels Torchlight 2. Neben der vollständigen Lokalisation ist die hierzulande erhältliche Fassung außerdem nicht an Steam angebunden, muss aber einmalig beim Entwickler Runic Games online aktiviert werden; unter anderem dort gibt es übrigens schon länger eine englischsprachige Steam-lose Version zu kaufen. Die für rund 20 Euro erhältliche deutsche Version enthält alle Fehlerkorrekturen, die seit der Erstveröffentlichung des Spiels Ende September 2012 erschienen sind.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm
  2. inxire GmbH, Frankfurt am Main

Die Meldungen einiger Medien, dass Torchlight 2 hierzulande ausverkauft sei, stimmen übrigens nur zum Teil. Daedalic hat tatsächlich seine komplette Erstauflage an den Handel geliefert - da dürfte es aber für Endkunden normalerweise keine Probleme geben, ein Exemplar zu erhalten, so Daedalic auf Anfrage von Golem.de.

In Torchlight 2 treten Spieler mit einer von vier unterschiedlichen Klassen in einer rund 20 bis 25 Stunden langen Kampagne an, in der sie mit immer besserer Ausrüstung und immer schickeren Zaubern riesige Massen an Fantasygegnern ins Jenseits hauen. Die USK hat dem Programm eine Freigabe ab 12 Jahren erteilt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Levishadow 01. Nov 2012

naja ... online-spielen ist die eine Sache ... die Aktivierung eine andere ;)

Levishadow 01. Nov 2012

offizielles update kam zwar noch nicht, aber es gibt per registryeintrag die Möglichkeit...

a user 30. Okt 2012

inferno war vorher auch für jeden zu schaffen. nur das equip dazu war zeitaufwändiger zu...

a user 30. Okt 2012

bei mir ist es anders: mods nur über steam angeboten bringt mich dazu auf mods zu...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /