Abo
  • Services:
Anzeige
Anschlüsse des DIR-505 an der Unterseite
Anschlüsse des DIR-505 an der Unterseite (Bild: D-Link)

D-Link DIR-505: Steckernetzteil als WLAN-Router, Hotspot oder Repeater

Anschlüsse des DIR-505 an der Unterseite
Anschlüsse des DIR-505 an der Unterseite (Bild: D-Link)

D-Link liefert seinen bereits zur CES angekündigten Pocket-Router DIR-505 nun an den Handel aus. Das Gerät kann als Router, Access Point oder Repeater dienen und Medien im WLAN bereitstellen. Zusätzlich kann er mobile Geräte per USB laden.

Auf seinen US-Webseiten nennt D-Link das neue Gerät DIR-505 "All-in-one Mobile Companion", denn der Router soll auf Reisen gleich mehrere Funktionen bereitstellen. Im Wesentlichen gibt es drei Betriebsmodi, die über einen Schiebeschalter an der Oberseite gewählt werden können: Router, Repeater, und Wifi-Hotspot.

Anzeige

Da der DIR-505 nicht über ein eingebautes Modem verfügt, muss er als Router über seinen Ethernet-Port an der Unterseite an ein solches oder ein Netzwerk mit Internetverbindung angeschlossen werden. Danach kann er die Verbindung über WLAN verteilen, das ist der Router-Modus.

  • Steckernetzteil als Router, AP oder Repeater
  • Die drei Modi des DIR-505 (Bilder: D-Link)
  • Anschlüsse auf der Unterseite der US-Version
Die drei Modi des DIR-505 (Bilder: D-Link)

Als Hotspot dient das Gerät, wenn es per Ethernet an ein Netz mit Internetverbindung angeschlossen wird. Das kann beispielsweise in Hotels mit Ethernetverkabelung nützlich sein, wenn mehrere mobile Geräte per WLAN Internetzugang erhalten sollen. Das ist der Modus Wifi-Hotspot, ebenso wie im Routerbetrieb kann der DIR-505 dabei per USB angeschlossene Medien per UPnP in seinem WLAN verteilen.

Das ist im Repeater-Betrieb nicht möglich, dabei soll das Gerät die Reichweite eines bestehenden WLANs vergrößern. Auf Reisen bietet sich das beispielsweise an, wenn das Hotel-WLAN gerade noch erreichbar ist, aber nicht mehr alle gewünschten Geräte versorgen kann. Dann lässt sich unter Umständen eine Steckdose finden, die das Hotel-WLAN noch gut erreicht.

Der besondere Reiz des DIR-505 liegt in der Integration, denn wenn es allein um Repeater- oder Hotspot-Betrieb geht, braucht der Nutzer keine zusätzlichen Kabel oder Netzteile. Das Gerät ist in der Form eines Steckernetzteils gehalten und wiegt nur 130 Gramm. Über seinen USB-Port an der Unterseite kann es auch Smartphones und Tablets laden - iPads nennt D-Link nicht ausdrücklich -, was ein weiteres Gerät unterwegs einspart.

Durch die kompakte Form ist nur Platz für eine Antenne, der DIR-505 erreicht folglich auch mit 802.11n-Clients maximal 150 MBit/s. Er funkt ausschließlich im 2,4-GHz-Band und unterstützt WPA2, zudem bringt er eine bei Routern heute übliche Paketfilterung nach SPI mit. Über die in den Appstores zu findende QRS Mobile App können Android- und iOS-Smartphones zur Konfiguration des Routers genutzt werden.

D-Link liefert eigenen Angaben zufolge den DIR-505 derzeit an den Handel aus, die Preisempfehlung beträgt 69 Euro. Mitte Juni 2012 soll der Taschenrouter verfügbar sein, in Preisvergleichen ist er teilweise schon unter 60 Euro zu finden.


eye home zur Startseite
balkanflitzer 04. Jan 2015

Wer kann den Unterschied aufzeigen. Genau das gleiche Verständnisproblem habe ich auch...

Der Supporter 15. Jun 2012

Kann aber auch 50% mehr, nämlich 5GHz WLAN.

format 14. Jun 2012

Also für dieses Gerät kann ich es nicht sagen, aber ich habe den TP-Link TL-WR702N Nano...

format 14. Jun 2012

Naja, ich fürchte das können nur die "größeren" Geräte. Ich habe mir bei meiner Suche ja...

LeLo 13. Jun 2012

Doch, solche Hotels gibts. Aber davon ab - das dürfte dann was für Dich sein (ca. 30...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Bertrandt Services GmbH, Weil im Schönbuch bei Stuttgart
  3. BWI GmbH, Rheinbach
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34

  2. Eine Idee die gar nicht mal so bescheuert ist

    My1 | 05:18

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    corruption | 04:42

  4. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  5. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel