• IT-Karriere:
  • Services:

Cypress Semiconductor: Trump soll Infineon-Übernahme in USA blockieren

Das Komitee für Auslandsinvestitionen (CFIUS) der USA stuft nach Huawei nun auch den deutschen Halbleiterhersteller Infineon als Sicherheitsrisiko ein. Eine Übernahme von Cypress Semiconductor wird wohl blockiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Cypress Semiconductor: Fertigung in Laguna, Philippinen
Cypress Semiconductor: Fertigung in Laguna, Philippinen (Bild: Jay Directo/AFP via Getty Images)

US-Sicherheitsberater empfehlen Präsident Donald Trump, die geplante Übernahme von Cypress Semiconductor durch Infineon Technologies zu blockieren. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Das Komitee für Auslandsinvestitionen (CFIUS) stuft Infineons 8,7-Milliarden-Dollar-Deal als Risiko für die nationale Sicherheit ein, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Das letzte Wort bei der Übernahme hat jedoch Trump.

Stellenmarkt
  1. ATP Autoteile GmbH, Pressath
  2. Hays AG, München

Infineon habe versucht, mit der Regierung eine Vereinbarung auszuhandeln, die die Übernahme ermöglichen würde, jedoch keine Einigung erzielen können, sagte eine der Quellen. Infineon hatte im Juni 2019 die Übernahme des Konkurrenten Cypress Semiconductor für 9 Milliarden US-Dollar angekündigt. Damit würde Infineon zum größten Hersteller von Chips im Automobilmarkt.

Laut Bloomberg ist nicht klar, warum CFIUS ein nationales Sicherheitsrisiko in der Übernahme sieht. Das Gremium reagiert besonders empfindlich auf Transaktionen, die es chinesischen Käufern ermöglichen könnten, entwickelte US-amerikanische Technologie zu erhalten. Infineon erwirtschaftet rund ein Viertel seines Umsatzes in China.

Infineon-Vorstandschef Reinhard Ploss hatte eine Kooperation mit dem chinesischen Suchmaschinenbetreiber Baidu beim autonomen Fahren vereinbart. Im Februar 2018 wurde ein Gemeinschaftsunternehmen für Leistungshalbleiter in Elektrofahrzeugen mit dem führenden chinesischen Autohersteller SAIC gegründet. Im August 2018 wurde dazu von Infineon eine neue Fabrik in Wuxi eröffnet.

Huawei ist einer der großen Kunden Infineons in China. Nach Angaben von Bloomberg erzielt Infineon mit Huawei 1,3 Prozent des Umsatzes, oder rund 100 Millionen Euro pro Jahr. Seine fortgeschrittene Produktion hat Infineon in Europa und Malaysia, in China wird Weiterverarbeitung betrieben.

Im Jahr 2017 versuchte Infineon, Wolfspeed, einen Bereich der US-amerikanischen Cree für Leistungshalbleiter aus Siliziumkarbid zu kaufen, aber die Übernahme wurde von CFIUS blockiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur ein Gutschein pro Kunde)
  2. (u. a. Acer CB342CKsmiiphzx 34-Zoll-LED UWQHD IPS FreeSync HDR 75Hz für 279,97€ (Deal des...
  3. 470,37€ (Vergleichspreis 497,19€)

psycho_loge 08. Mär 2020

Word.

AminR 07. Mär 2020

Schöner Whataboutism. Leider gibt es einige unangenehme Fakten: - China ist deutlich...

flopalistik 06. Mär 2020

Der Wirtschaftskrieg gegen Deutschland wird schon seit dem Erstarken des Euros geführt.


Folgen Sie uns
       


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /