• IT-Karriere:
  • Services:

Cypress Semiconductor: Trump soll Infineon-Übernahme in USA blockieren

Das Komitee für Auslandsinvestitionen (CFIUS) der USA stuft nach Huawei nun auch den deutschen Halbleiterhersteller Infineon als Sicherheitsrisiko ein. Eine Übernahme von Cypress Semiconductor wird wohl blockiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Cypress Semiconductor: Fertigung in Laguna, Philippinen
Cypress Semiconductor: Fertigung in Laguna, Philippinen (Bild: Jay Directo/AFP via Getty Images)

US-Sicherheitsberater empfehlen Präsident Donald Trump, die geplante Übernahme von Cypress Semiconductor durch Infineon Technologies zu blockieren. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Das Komitee für Auslandsinvestitionen (CFIUS) stuft Infineons 8,7-Milliarden-Dollar-Deal als Risiko für die nationale Sicherheit ein, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Das letzte Wort bei der Übernahme hat jedoch Trump.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin

Infineon habe versucht, mit der Regierung eine Vereinbarung auszuhandeln, die die Übernahme ermöglichen würde, jedoch keine Einigung erzielen können, sagte eine der Quellen. Infineon hatte im Juni 2019 die Übernahme des Konkurrenten Cypress Semiconductor für 9 Milliarden US-Dollar angekündigt. Damit würde Infineon zum größten Hersteller von Chips im Automobilmarkt.

Laut Bloomberg ist nicht klar, warum CFIUS ein nationales Sicherheitsrisiko in der Übernahme sieht. Das Gremium reagiert besonders empfindlich auf Transaktionen, die es chinesischen Käufern ermöglichen könnten, entwickelte US-amerikanische Technologie zu erhalten. Infineon erwirtschaftet rund ein Viertel seines Umsatzes in China.

Infineon-Vorstandschef Reinhard Ploss hatte eine Kooperation mit dem chinesischen Suchmaschinenbetreiber Baidu beim autonomen Fahren vereinbart. Im Februar 2018 wurde ein Gemeinschaftsunternehmen für Leistungshalbleiter in Elektrofahrzeugen mit dem führenden chinesischen Autohersteller SAIC gegründet. Im August 2018 wurde dazu von Infineon eine neue Fabrik in Wuxi eröffnet.

Huawei ist einer der großen Kunden Infineons in China. Nach Angaben von Bloomberg erzielt Infineon mit Huawei 1,3 Prozent des Umsatzes, oder rund 100 Millionen Euro pro Jahr. Seine fortgeschrittene Produktion hat Infineon in Europa und Malaysia, in China wird Weiterverarbeitung betrieben.

Im Jahr 2017 versuchte Infineon, Wolfspeed, einen Bereich der US-amerikanischen Cree für Leistungshalbleiter aus Siliziumkarbid zu kaufen, aber die Übernahme wurde von CFIUS blockiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 9,49€
  3. (-79%) 18,99€
  4. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)

psycho_loge 08. Mär 2020 / Themenstart

Word.

AminR 07. Mär 2020 / Themenstart

Schöner Whataboutism. Leider gibt es einige unangenehme Fakten: - China ist deutlich...

flopalistik 06. Mär 2020 / Themenstart

Der Wirtschaftskrieg gegen Deutschland wird schon seit dem Erstarken des Euros geführt.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /