Abo
  • Services:

Cybersyns größte Stunde - mit Stift und Papier

Der Op-Room wurde tatsächlich nie gebraucht und Cyberstride erwies sich auch als wenig nützlich. Jahrzehnte später sagte der verantwortliche Direktor, Fernando Flores, dass dieser Ansatz völlig realitätsfremd gewesen sei. Gerade in der Wirtschaftskrise sei die Idee der Selbstregulation falsch gewesen, sie brauchte direkte Interventionen und keine indirekte Steuerung durch abstrakte Zielvorgaben.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  2. persona service Niederlassung Freiburg, Endingen

Seinen größten Nutzen hatte Cybersyn während eines Generalstreiks. Die Vernetzung über die Telex Maschinen ermöglichte es, trotz der Streikblockaden Konvois zu allen wichtigen Unternehmen zu bringen. Den Op-Room benutzte auch zu dieser Zeit niemand. Alles wurde mit Stift und Papier aufgeschrieben und ohne den Umweg über den Computer koordiniert.

Wie die Kybernetik versagte

Die Idee von einem kybernetischen Netzwerk, das wie ein biologisches Nervensystem die Planwirtschaft eines Staates steuert, konnte nie in die Praxis umgesetzt werden. Die Kybernetik selbst war dazu schon deswegen nicht in der Lage, weil jeder unter dem Begriff etwas anderes verstand. Es gab nie eine Disziplin der Kybernetik in der definiert gewesen wäre, womit sie sich beschäftigt und womit nicht. Die Kybernetik der 50er und 60er Jahre wurde damit zum Vorläufer einer ganzen Reihe von Feldern, die sich mit Informationsverarbeitung beschäftigen. Sie wurde aber nie zu der Wissenschaft über die Steuerung von Systemen, die sie dem Namen nach hätte sein sollen.

Jahrzehnte später führte Flores dieses Versagen hauptsächlich auf ein fehlendes Verständnis von Sprache und ihrer Funktion zurück. Sie besteht nicht nur in der Übermittlung von Informationen, sondern auch in der Koordination menschlichen Handelns, wie gegenseitige Zusicherungen, die den Entschluss sicherstellen, etwas tatsächlich durchzuführen. Ein Aspekt, der in einer staatlichen Wirtschaft enorm wichtig ist - in Cybersyn allerdings kam Sprache und zwischenmenschliche Kommunikation praktisch kaum vor.

Das endgültige Ende von Cybersyn kam 1973. Ein von der CIA organisierter Militärcoup brachte den Diktator Pinochet an die Macht, der im Sinne der USA herrschte und seine Macht über die nächsten 17 Jahre mit militärischer Gewalt, politischen Morden, Folter und Entführungen sicherte. Flores verbrachte drei Jahre im Gefängnis, wanderte schließlich in die USA aus und studierte Philosophie. Später kehrte er nach Chile zurück und übernahm auch wieder politische Ämter.

 Probleme auf Distanz halten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Squirrelchen 29. Aug 2016

In der Tat ist es mir ebenfalls schon negativ aufgefallen. Man könnte benannten Satz mit...

Anonymer Nutzer 14. Aug 2016

Welt am Draht - fällt mir spontan dazu ein. Muss ich mal wieder gucken...

kmork 14. Aug 2016

Mir ist dazu noch eingefallen: Ist das nicht weit ab vom freiheitlichen Gedanken? Wozu...

DrWatson 13. Aug 2016

Weißt du wie man das nennt? Strohmannargumente. Du schaffst dir einen imaginären Feind...

Moe479 13. Aug 2016

das problem ist nach wie vor die zeitnahe erfasung von daten/kennzahlen, selbst wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /