Abo
  • Services:
Anzeige
Das Logo des Kaspersky Cybersecurity Summit 2014 in San Francisco
Das Logo des Kaspersky Cybersecurity Summit 2014 in San Francisco (Bild: Kaspersky)

Industrie-Spionage ist der neue Trend

Anzeige

Kasperskys CEO Eugene Kaspersky meint, dass sich die Landschaft der Cyberkriminalität bereits deutlich verschoben habe. "Es geht kaum noch darum, kleine Leute um relativ geringe Summen zu betrügen, sondern es zeigt sich, dass zunehmend Industrie-Spionage im ganz großen Stil betrieben wird", sagte er über den neuesten Trend. Hierbei greifen die Kriminellen die anvisierten Großunternehmen nicht direkt an, sondern versuchen über eine Schwachstelle in der Lieferantenkette oder eines Partners in das Zielnetzwerk einzudringen. Kaspersky verwies dabei auf den Einbruch in die IT-Systeme der US-Handelskette Target Ende vergangenen Jahres.

Damals konnten sich die Täter über das System eines kleinen Vertragspartners den Zugang zum Target-Netz verschaffen. Auch Fred Schwien, Sicherheits-Experte beim Flugzeughersteller Boeing, sieht die größten Risiken bei den Zulieferern. "Wir haben wöchentliche Meetings, die sich speziell mit den Problemen der Zulieferer-Sicherheit beschäftigen", sagte er über eine seiner Kontrollmaßnahmen, zu denen auch Abstimmungen mit dem FBI, der Flughafensicherheit und anderen US-Behörden gehören.

Internet der Dinge: Die Sicherheit gewinnt an Bedeutung

Da im Internet der Dinge (IoT) immer mehr ungeschützte Systeme vernetzt werden, gewinnt die IoT-Sicherheit ebenfalls immer mehr an Bedeutung. "Fast alle industriellen Steuerungssysteme wurden einstmals für eine in sich geschlossene Anwendung entwickelt, folglich wurden auch keine Cyberschutz-Maßnahmen implementiert. Da diese Systeme jetzt aber auf breiter Front ans IoT angeschlossen werden, sind sie extrem gefährdet", so Schwien über die neuen Internet-Anwendungen. Er und viele Industriesystemanbieter fordern deshalb schon seit geraumer Zeit international verbindliche IoT-Sicherheitsstandards. Doch Kaspersky ist da skeptisch. "Ich glaube nicht, dass es zu internationalen Maßnahmen kommen wird. Die Länder werden schon bald eigene Standards entwickeln, wobei die Großen anfangen und die Kleinen dann die für sie jeweils beste Vorlage übernehmen werden", lautet seine Prognose.

 Cybersecurity Summit: Kaspersky Lab zielt auf das Rechenzentrum

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. Ratbacher GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 8,99€
  3. 199,99€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Giga-Standard und Giga-Preise?

    MysticaX | 20:23

  2. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Underdoug | 20:20

  3. Re: Jeder, dessen politische Meinung ich nicht...

    piratentölpel | 20:16

  4. Eggaaaart... die Russe komme!

    twothe | 20:15

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    NaruHina | 20:14


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel