Cyberpunk 2077: Auf dem Smartphone durch Night City

Die PS5 kommt erst in Monaten - Golem.de hat ausprobiert, wie gut Cyberpunk 2077 mit dem Spielestreaming von Nvidia und Google funktioniert.

Artikel von veröffentlicht am
Cyberpunk 2077 auf einem Google Pixel 3a XL mit Xbox-One-Gamepad
Cyberpunk 2077 auf einem Google Pixel 3a XL mit Xbox-One-Gamepad (Bild: Golem.de/Peter Steinlechner)

Es ist ein Jammer! Auf der Playstation 4 und der Xbox One läuft Cyberpunk 2077 ziemlich schlecht. Aber wer jetzt mit Hauptfigur V durch Night City ziehen möchte, will sich allein dafür keinen teuren Rechner zulegen - und Playstation 5 und Xbox Series X/S sind momentan praktisch nicht erhältlich.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Framework: Cross-Plattform mit Tauri
Framework: Cross-Plattform mit Tauri

Tauri ist ein besonders flexibles Framework, um Anwendungen auf verschiedene Plattformen zu bringen. Wir erklären, was es kann, schauen unter die Haube und implementieren auch gleich eine erste Anwendung.
Von Fabian Deitelhoff


Energiewende: Wie das Stromnetz der Zukunft aussehen muss
Energiewende: Wie das Stromnetz der Zukunft aussehen muss

Der Umstieg auf erneuerbare Energiequellen funktioniert nur, wenn das Stromnetz ausgebaut und digitalisiert wird. Wie die Infrastruktur in Zukunft aussehen muss.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Virtualisieren mit Windows, Teil 2: In Hyper-V eine VM erstellen und konfigurieren
Virtualisieren mit Windows, Teil 2: In Hyper-V eine VM erstellen und konfigurieren

Hyper-V ist eine gute Lösung, um mehrere VMs auf einem Rechner zu betreiben. Wir stellen es in einer dreiteiligen Reihe im Detail vor. In Teil 2 geht es um das Erstellen einer VM.
Eine Anleitung von Holger Voges


    •  /