• IT-Karriere:
  • Services:

Cyberpunk 2077, Alexa, Dynabook: Sonst noch was?

Was am 18. November 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Cyberpunk 2077, Alexa, Dynabook: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Cyberpunk 2077 und der Konsolen-Speicherplatz: Auf der Playstation 4 benötigt Cyberpunk 2077 rund 70 GByte an Platz auf der Festplatte. Das geht aus Bildern von der Packungsrückseite hervor, die ein Nutzer auf Reddit veröffentlichte. Außerdem ist auf der Box zu sehen, dass das Spiel auf zwei Blue-ray-Discs erscheint. Die PC-Version benötigt ebenfalls rund 70 GByte - vermutlich ist es auf der Xbox ähnlich. Nach aktueller Planung erscheint das Rollenspiel am 10. Dezember 2020.

Stellenmarkt
  1. SCHMIDT + HAENSCH GmbH & Co., Berlin
  2. Universität Bielefeld, Bielefeld

Stabile H.264-Beschleunigung in Linux: Die zustandslose H.264-Beschleunigung im Linux ist fertig und soll aus dem Staging-Bereich in die stabilen Media-Treiber wandern. Der freie Treiber-Code dient zur Beschleunigung etwa in Allwinner- oder Rockchip-SoCs. Userspace-Medienbibliotheken wie Gstreamer und FFmpeg können die Schnittstelle dann stabil weiter verwenden.

SM8266-Controller für PCIe-Gen4-SSDs: Silicon Motion hat den SM8266 vorgestellt, einen Controller für PCIe-Gen4-x4-SSDs. Der für das Enterprise-Segment gedachte Chip hat 16 Kanäle für 16 TByte Kapazität und schafft 6,55 GByte/s lesend sowie 3,1 GByte/s schreibend (PDF).

Fire-TV-Befehle in Alexa-Routinen nutzbar: Amazon verzahnt Alexa stärker mit Fire-TV-Geräten. Künftig können Befehle zur Steuerung eines Fire-TV-Geräts in Alexa-Routinen mit aufgenommen werden. Mit Alexa-Routinen lassen sich mehrere Funktionen zusammenfassen und mit einem Sprachbefehl starten. Es ist also künftig möglich, mit einem Sprachbefehl den Fernserher vom Fire TV einschalten und zugleich das Licht dimmen zu lassen. Zudem können mit einem Zuruf die Lampen eingeschaltet und die Wiedergabe angehalten werden.

Upgrade für Notebooks: Dynabook hat zwei Notebooks der Satellite-Pro-Reihe aktualisiert. Das Pro C40-H und das Pro C50-H verwenden Intel-CPUs der zehnten statt der achten Generation. Das Chassis bleibt aber unverändert. Die 14- und 15,6-Zoll-Geräte gehören zur Budget-Klasse des Unternehmens und kosten unter 1.000 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dreams für 19,99€, The Last of Us: Part 2 für 39,99€, Days Gone für 19,99€, PS4 Pro...
  2. (bis zu 30 Euro sparen, mit Rabattcode "POWERMONDAY20")
  3. (u. a. Wireless Desktop 3050 schwarz Tastatur/Maus-Set für 34,99€, Pro Intelli Mouse für 32...
  4. (u. a. Ghost Recon: Breakpoint für 13,99€, Metro: Exodus für 15,99€, Dying Light: The...

Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

    •  /