Cyberpunk 2077: 30.000 Retouren auf 13,7 Millionen verkaufte Spiele

Cyberpunk 2077 ist für CD Project Red sehr erfolgreich. Obwohl der Aufschrei groß war, haben nur wenige Menschen ihr Spiel zurückgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
In Night City leben fast 14 Millionen Vs.
In Night City leben fast 14 Millionen Vs. (Bild: CDPR/Screenshot: Golem.de)

530 Menschen aus dem Entwicklerteam haben am Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 mitgearbeitet. Das 263 Millionen Euro teure Projekt stellt sich bisher als sehr profitabel heraus, obwohl es anfangs von der Community für seine Bugs und schlechte Performance gescholten wurde. Denn: In einem Investorencall hat das polnische Entwicklerstudio CD Project Red diverse neue Informationen preisgegeben.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant (m/w/d) GTS Zoll und Außenhandel
    Heraeus Holding GmbH, Hanau
  2. Senior Data Scientist (m/w/d) im Chief Data Office
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
Detailsuche

Dabei wird klar, wie beliebt CP2077 wirklich ist. 13,7 Millionen Exemplare des Spiels verkaufte das Entwicklerstudio auf allen Plattformen. Das ist wenig mehr, als die noch im Dezember verkündeten 13 Millionen Exemplare. Bei einem Neukaufpreis von etwa 60 Euro wären das etwa 822 Millionen Euro Umsatz, obwohl CDPR eine solche Zahl nicht bestätigt hat. Allerdings war schon Mitte April 2021 klar: Durch Cyberpunk ist das Entwicklerstudio wieder sehr profitabel.

30.000 Retouren von Cyberpunk 2077

Interessant: 56 Prozent davon spielen Cyberpunk 2077 wohl auf dem PC und Google Stadia, während 28 Prozent auf Playstation 4 und 17 Prozent auf Xbox One entfallen. Normalerweise sind Konsolenverkäufe bei großen AAA-Titeln wesentlich einflussreicher. Das könnte allerdings auch damit zusammenhängen, dass Sony nach kurzer Zeit den Verkauf von Cyberpunk 2077 wegen Startproblemen einstellte.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

Die meisten Menschen, die ihr Spiel wieder zurückgegeben haben, sind womöglich aber auch auf den Konsolen unterwegs. Gerade dort wurde Cyberpunk 2077 wegen mangelhafter Performance anfangs stark kritisiert. CDPR hatte unzufriedenen Kunden auf PS4 und Xbox One deshalb versprochen, ihr Geld zurückzuzahlen. Insgesamt hielten sich Retouren aber in Grenzen: 30.000 Spiele wurden wieder zurückgegeben, was einem Verlust von 1,8 Millionen Euro entspricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sigii 29. Apr 2021

Absolut! Aber ich denke schon, dass sich der Gaming Markt in dieser Richtung stark...

on(Golem.de) 27. Apr 2021

Hallo, ich habe das angepasst. Spiele für 600 Euro gibt es dann vielleicht in zehn...

Clown 23. Apr 2021

Vlt ist das genau der Trick: Geld wurde zwar zurück gegeben, aber da die Ware nicht...

ITnachHauseTele... 23. Apr 2021

Genau so hab ich das auch in Erinnerung und war glaube ich auch mal die offizielle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pluton in Windows 11
Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
Artikel
  1. Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
    Corona-Warn-App
    Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

    Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Eisenbahn: Alstom und Deutsche Bahn testen Akkuzug
    Eisenbahn
    Alstom und Deutsche Bahn testen Akkuzug

    Künftig sollen keine Züge mit Dieselantrieb mehr fahren und unter anderem durch Züge mit Akkus ersetzt werden. Die Bahn testet einen solchen Zug in Süddeutschland.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /