Abo
  • Services:
Anzeige
Die US-Bank JP Morgan ist Opfer eines Datendiebstahls durch Unbekannte geworden.
Die US-Bank JP Morgan ist Opfer eines Datendiebstahls durch Unbekannte geworden. (Bild: Andrew Burton/Getty Images)

Cyberangriff: Unbekannte greifen Kundendaten bei US-Banken ab

Datendiebe haben bei mindestens fünf US-Banken Kundendaten erbeutet. Es handele sich um einen koordinierten Großangriff, sagten US-Behörden. Sie mutmaßen, russische Hacker stünden dahinter.

Anzeige

In einem offenbar koordinierten Angriff haben sich Unbekannte Zugriff auf Kundendaten mehrerer US-Banken verschafft, darunter auch der Großbank JP Morgan. Sie sollten im Laufe des Monats mehrere Gigabyte an Daten erbeutet haben. Laut Bloomberg könnte der Angriff von russischen Hackern im Auftrag der Regierung organisiert worden sein. Sicherheitsexperten vermuten, dass der Angriff aus finanziellen Gründen erfolgte.

Das FBI ermittelt im Fall eines massiven Datendiebstahls, von dem mehrere US-Banken betroffen waren. Die Strafverfolgungsbehörden wollten aber nicht offiziell bestätigen, dass russische Hacker für den Angriff verantwortlich seien. Auch sei nicht klar, ob die gestohlenen Kundendaten zu Spionagezwecken genutzt werden oder die Unbekannten sie aus rein finanzieller Motivation gestohlen haben. Angriffe auf die Konten der Betroffenen seien allerdings bislang noch nicht registriert worden, sagte die Sprecherin Patricia Wexler des Bankhauses JP Morgan zur New York Times.

Der Sicherheitsexperte Adam Meyers der US-Firma Crowdstrike warnte davor, eine politische Motivation als Antwort auf die von der EU und den USA verhängten Sanktionen gegen Russland hinter den Angriffen zu vermuten. Solch politisch motivierte Angriffe würden meist versuchen, den Betrieb zu stören, etwa durch DDoS-Angriffe, sagte Meyers zur New York Times. Laut anderen Sicherheitsexperten hätten die Datendiebe versucht, ihren Zugriff zu verschleiern. Das spreche ebenfalls gegen einen politisch motivierten Angriff. Banken seien ohnehin seit jeher ein beliebtes Ziel von Hackern, sagte Wexler. Inzwischen habe JP Morgan wie auch andere Banken ein mehrstufiges Sicherheitssystem, das aber in den nächsten Jahren noch weiter ausgebaut werden soll und offenbar auch muss.


eye home zur Startseite
nicoledos 28. Aug 2014

Ab sofort stehen wohl wieder neue BankenCDs im Angebot. Ob diesmal die deutschen...

Citadelle 28. Aug 2014

Ist nicht möglich (bei mir) Auf der Paypal-Seite wollte ich das Passwort ändern, aber es...

Michael H. 28. Aug 2014

der Nahe Osten ist langweilig geworden... lasst uns ein revival des Kalten Krieges feiern...

__destruct() 28. Aug 2014

Immer sind es Russen oder Chinesen. Und woher weiß man das? Weil dort der Ausgang ist...

hw75 28. Aug 2014

Bei solchen Meldungen muss ich in letzter Zeit immer daran denken: die NSA hat weltweit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. InnovaMaxx GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 359€ (Vergleichspreis 464,99€)
  3. 829€ (Vergleichspreis 999€)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Sidewinder 3D Pro please

    JTR | 22:34

  2. Re: Glaubst du, dass würde anderswo anders ablaufen?

    ChMu | 22:30

  3. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    seriousssam | 22:22

  4. Re: Gute Shell

    Tragen | 22:19

  5. Re: Was sind das für Preise?

    Bruce Wayne | 22:07


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel