Abo
  • Services:
Anzeige
Cyberangriff: Ebay rät allen Nutzern, das Passwort zu ändern
(Bild: Pawel Kopczynski/Reuters)

Cyberangriff: Ebay rät allen Nutzern, das Passwort zu ändern

Nach einem Cyberangriff auf die Nutzerdatenbank in den USA sollen alle Ebay-Zugangspasswörter geändert werden. Grund zur Sorge gibt es aber angeblich nicht. Ebay Deutschland weiß nicht, ob seine Nutzer betroffen sind.

Anzeige

Ebay ruft in den USA seine Nutzer auf, ihr Passwort zu ändern. Das gab der Internethandelskonzern am 21. Mai 2014 bekannt. Alle Nutzer würden wegen eines Cyberangriffs noch heute gebeten, ihr Passwort zu ändern. Eine Datenbank mit verschlüsselten Passwörtern und anderen Daten sei kompromittiert worden. Bankdaten seien nicht betroffen.

Umfangreiche Tests in den Ebay-Netzwerken hätten keine Hinweise auf nicht autorisierte Aktivitäten in Ebay-Nutzerkonten oder unbefugte Zugriffe auf Finanz-oder Kreditkartendaten ergeben. Diese würden separat in verschlüsselten Formaten gespeichert. Das Ändern von Kennwörtern sei jedoch eine bewährte Methode und helfe, die Sicherheit für die Ebay-Nutzer zu erhöhen.

Ebay Deutschland sagte Golem.de, "derzeit leider keine weiteren Informationen als in der Pressemitteilung enthalten sind", zu besitzen.

Cyberangreifer hätten eine kleine Anzahl von Mitarbeiteranmeldedaten erbeutet, was zu unbefugten Zugriffen in das Unternehmensnetzwerk von Ebay geführt habe. Der Konzern arbeite mit den Strafverfolgungsbehörden und führenden Sicherheitsexperten intensiv an der Untersuchung des Falles. Um die Kunden zu schützen, kämen die besten Forensik-Tools zum Einsatz.

Zu dem Angriff kam es im Zeitraum von Ende Februar bis Anfang März 2014. Eingesehen werden konnten der Kundenname, die E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, die Telefonnummer und das Geburtsdatum sowie das Passwort, aber in verschlüsselter Form. Vor zwei Wochen sei Ebay auf das Problem aufmerksam geworden. Der Zahlungsabwickler Paypal sei nicht betroffen, diese Daten seien separat gespeichert.


eye home zur Startseite
activeair 26. Mai 2014

Jetzt kann man übrigens (wieder) pasten. Es werden allerdings nur PWDs mit max. 20...

KritikerKritiker 23. Mai 2014

Ja, danke... Wie im Titel schon steht "langsam nervts..". Und damit möchte ich auch...

MasterKeule 22. Mai 2014

Ich weiß grad auch nicht, was ich sagen soll... WTF, Leute?

Johnny Cache 22. Mai 2014

Es ist eben eine scheiß Arbeit mal eben um die 150 Accounts mit neuen Passworten...

Johnny Cache 22. Mai 2014

Auf der anderen Seite müssen sie sich dann aber auch gefallen lassen warum sie nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 23,99€
  2. (-20%) 31,99€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  2. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  3. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  4. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  5. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel