Abo
  • Services:

Cybathlon: Schweizer richten Turnier für Cyberathleten aus

Mögen die besten robotischen Prothesen gewinnen: In Zürich sollen 2016 Athleten mit bionischen Prothesen und Assistenzsystemen gegeneinander antreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Cybathlon: Medaillen für Sportler und Entwickler
Cybathlon: Medaillen für Sportler und Entwickler (Bild: D'Arc. Studio Associates Architects)

Zu den Olympischen Spielen gibt es schon lange auch die Paralympics, die Spiele für Sportler mit Behinderungen. In der Schweiz soll in zwei Jahren ein Wettbewerb für Sportler mit robotischen Prothesen stattfinden.

Stellenmarkt
  1. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR, Ingolstadt

Cybathlon heißt das Turnier, das das Swiss National Competence Center of Research in Robotics (NCCR Robotics) ausrichten lässt. Teilnehmen dürfen Athleten, die "fortschrittliche Assistenzsysteme inklusive robotischer Technik" nutzen.

Vorteil durch Bionik

Die Systeme sollen nicht nur verlorene Fähigkeiten ersetzen, sondern explizit auch weitere verleihen. "Die Wettbewerbsregeln sind so beschaffen, dass die neue Technik den Piloten einen Vorteil verschafft gegenüber jenen, die eine vergleichbare, aber weniger fortschrittliche oder konventionelle Assistenztechnik einsetzen", schreiben die Organisatoren auf der Website.

  • Cybathlon - das Turnier für Cyborgathleten - besteht aus sechs Wettkämpfen: Träger von bionischen Beinprothesen... (Bild: D’Arc. Studio Associates Architects)
  • ... oder von Exoskeletten absolvieren einen Hindernisparcours. (Bild: D’Arc. Studio Associates Architects)
  • Dito Fahrer motoriserter Rollstühle. Ausgezeichnet werden die Sportler... (Bild: D’Arc. Studio Associates Architects)
  • ... ebenso wie die Entwickler der Prothesen und Assistenzsysteme. Armprothesenträger absolvieren Geschicklichkeitswettbewerbe. (Bild: D’Arc. Studio Associates Architects)
  • Für die Fahrt im Tretrollstuhl werden die Beinmuskeln elektrisch stimuliert. (Bild: D’Arc. Studio Associates Architects)
  • Gelähmte Sportler steuern Rennautos mit ihren Hirnströmen. (Bild: D’Arc. Studio Associates Architects)
Cybathlon - das Turnier für Cyborgathleten - besteht aus sechs Wettkämpfen: Träger von bionischen Beinprothesen... (Bild: D’Arc. Studio Associates Architects)

Die Cyborgathleten werden in sechs Disziplinen antreten: So werden die Träger von bionischen Beinprothesen miteinander auf einem Hindernisparcours um die Wette laufen. Die Träger von Armprothesen messen sich in einem Geschicklichkeitstest.

BCI-Rennen

Athleten mit einer Rückenmarksverletzung können in einem Tretrollstuhl antreten - ihre Beinmuskeln werden mit elektrischen Impulsen stimuliert. Andere Möglichkeiten sind, in einem motorisierten Rollstuhl oder mit einem Exoskelett den Hindernisparcours zu absolvieren. Schwer gelähmte Sportler steuern über eine Gehirn-Computer-Schnittstelle virtuelle Rennautos.

Der Cybathlon ist ein Mannschaftssportereignis: Ausgezeichnet werden nicht nur die siegreichen Sportler selbst, sondern auch die Entwickler des Assistenzsystems. Der Cybathlon wird am 8. Oktober 2016 im Hallenstadion in Zürich stattfinden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 39,95€
  3. (-62%) 11,50€
  4. für 2€ (nur für Neukunden)

Eheran 28. Mär 2014

Mit der Begründung kann man natürlich alles erdenkliche rechtfertigen, z.B. auch Krieg...

cheeZy 27. Mär 2014

Na, wer hat zum Ende hin des Videos (~1:07 Min) den Schalke-Fan erkannt ;-) http://www...


Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /