Cyanogenmod: Zweite Milestone-Version vom CM11 veröffentlicht

Knapp einen Monat nach der ersten Version hat Cyanogenmod einen zweiten Milestone-Build von CM11 veröffentlicht. Die gegenüber den Nightly Builds als stabiler geltende ROM ist jetzt für über 65 Smartphones und Tablets verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyanogenmod hat eine weitere Milestone-Version von CM11 veröffentlicht.
Cyanogenmod hat eine weitere Milestone-Version von CM11 veröffentlicht. (Bild: Cyanogenmod)

Das Programmierteam von Cyanogenmod hat eine neue Milestone-Version seiner auf Android 4.4.2 basierenden alternativen Android-Distribution CM11 veröffentlicht. Die ROM ist für über 65 Smartphones und Tablets verfügbar, unter anderem für die Nexus-Geräte und zahlreiche Smartphones von Sony, Samsung und HTC.

Milestones gelten als stabiler

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Infrastruktur / Administrator (m/w/d)
    eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Mettmann
  2. Solution Engineer - Senior Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
Detailsuche

Die erste Milestone-Version hatten die Programmierer Anfang Dezember 2013 vorgestellt. Diese war zunächst nur für die Nexus-Geräte verfügbar: Aufgrund der bereits erreichten Stabilität konnten die CM-Macher für Googles Smartphones und Tablets diese erste CM11-Version bereits als stabilere Milestone-ROM anbieten. Andere Geräte erhielten wie gewohnt zunächst Nightly Builds, die als fehleranfälliger als Milestones gelten.

Die neue Milestone-Version hat neben der Ausweitung auf zusätzliche Geräte einige Bugfixes erhalten, außerdem wurden weitere Neuerungen von Android 4.4.2 eingebunden. Nutzer, die bereits eine CM11-ROM auf ihrem Gerät installiert haben, sollten problemlos auf die Milestone-Build aktualisieren können.

CM11-Nutzer können einfach updaten

Wer eine Vorgängerversion von Cyanogenmod auf seinem Smartphone oder Tablet hat oder von einer anderen ROM kommt, sollte sein Gerät inklusive der Caches vor dem Flashen komplett löschen. Bei einem "dreckigen Flash", also dem einfachen Installieren über die vorige ROM, kann es in diesem Fall zu Fehlern wie einer Boot-Schleife kommen.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Milestone-Version kann von der Downloadseite von Cyanogenmod heruntergeladen werden. Da die Builds nicht alle auf einmal erstellt werden, könnten sie noch nicht für alle Geräte verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 06. Jan 2014

Mit Positionsbestimmung ist bestimmt die Standort-Senden Funktion gemeint? Die ist...

mak0 06. Jan 2014

Hallo, ich habe leider noch keine Option gefunden, um Fotos an einen anderen Ort zu...

MrSpok 06. Jan 2014

Habe CM11 (Nightly) drauf. Habe bisher keine Einschränkungen festgestellt. Kamera geht...

Lapje 06. Jan 2014

Aaaaah...super...danke...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /