Abo
  • Services:
Anzeige
One-Smartphone von Oneplus
One-Smartphone von Oneplus (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Cyanogen widerspricht: Oneplus One wird weiter Updates bekommen

One-Smartphone von Oneplus
One-Smartphone von Oneplus (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Das One-Smartphone von Oneplus wird doch auch in Indien Updates von Cyanogenmod erhalten. Zuvor hieß es, dass das Smartphone in Indien keine Updates mehr erhalten darf. Sonderlich gut scheint die Zusammenarbeit zwischen Oneplus und Cyanogen nicht zu laufen.

Es gibt neue Informationen, wie es um die Cyanogenmod-Updates für das One-Smartphone bestellt ist. Mehrere Tage hatte Cyanogen geschwiegen - und zwar ganz bewusst, wie das Unternehmen in einem aktuellen Blogposting einräumt. Es geht darum, dass Oneplus mitgeteilt hatte, dass das One-Smartphone langfristig nicht mehr mit Cyanogenmod laufen wird.

Anzeige

Als Grund dafür wurde eine exklusive Partnerschaft zwischen Cyanogen und dem indischen Hersteller Micromax genannt. Daher sei es nach Angaben von Oneplus künftig in Indien nicht mehr erlaubt, Cyanogenmod-Updates für das One-Smartphone zu verteilen. Dem widerspricht Cyanogen ausdrücklich und sichert zu, dass auch in Zukunft das One-Smartphone Updates von Cyanogenmod erhalten werde.

Cyanogen hat bewusst geschwiegen

Cyanogen begründet das lange Schweigen zu den Aussagen von Oneplus damit, dass sie "ihren Partnern mit möglichst viel Respekt begegnen wollen". Weitere Details liegen dazu nicht vor. Daher ist auch unklar, wie Oneplus zu der Annahme kam, das würde nicht mehr gestattet sein. Es deutet einiges darauf hin, dass die Zusammenarbeit zwischen Oneplus und Cyanogen etwas gestört ist.

Es bleibt auch unklar, warum es ein respektloser Umgang sein soll, falschen Aussagen eines Partners extra nicht zu widersprechen. Ganz abgesehen davon, dass die Verunsicherung bei den Kunden mit dieser Taktik eher gestiegen ist und das Vertrauen in die Unternehmen damit eher geschmälert wird.

Cyanogen machte keine Angaben dazu, wie lange das One-Smartphone noch Updates erhalten wird. Oneplus sprach davon, dass es neue Versionen von Cyanogenmod noch bis Ende 2015 geben werde. Ob es darüber hinaus noch Updates geben wird, erklärte Cyanogen in dem Blogposting nicht.

Oneplus plant eigenen Android-Ableger

Kürzlich erklärte Oneplus, dass an einem eigenen Android-Ableger gearbeitet werde. Er wird auf dem aktuellen Android 5.0 alias Lollipop basieren. Derzeit ist noch unklar, wie viel Änderungen Oneplus am Betriebssystem vornehmen wird. In jedem Fall werde das System nicht mit überflüssigen Apps (Bloatware) vollgestopft sein, verspricht der Hersteller.

Zunächst ist der Ableger nur für indische Nutzer gedacht, eine erste Vorabversion ist für nächsten Monat geplant. Im Februar 2015 soll dann eine Version fertig sein, mit der Geräte produziert werden können. Oneplus verspricht, für diesen Ableger mindestens zwei Jahre lang Support für das One leisten zu wollen.

Nachtrag vom 10. Dezember 2014, 8:39 Uhr

Cyanogen hat sich nochmals dazu geäußert und nun doch die Angaben von Oneplus bestätigt: Wer ein One-Smartphone in Indien kauft, wird keine Cyanogenmod-Updates erhalten.


eye home zur Startseite
ustas04 06. Dez 2014

cm war für mich ebenfalls eines der hauptgründe das oneplus one zu kaufen. wenn ich...

Jorgo34 05. Dez 2014

Es gibt genug ROMs welche für das 1+1 zugeschnitten sind. Die Top3 sind Paranoid Android...

Avarion 05. Dez 2014

Wie soll das geschehen wenn OnePlus wirklich der Meinung war das dem so ist? Sie sagten...

sh4itan 05. Dez 2014

Und wieder nur halbgare Informationen. Schön, es wird weiterhin Updates geben, das stand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. Südwolle GmbH & Co. KG, Schwaig
  3. Medion AG, Essen
  4. Aligia GmbH über ACADEMIC WORK, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. Re: und es geht noch günstiger

    ve2000 | 02:27

  2. Suchen Web-Entwickler in Braunschweig

    JörgLudwig | 02:23

  3. Re: Aussichten Windows/ Linux Admin im Zeitalter...

    amagol | 02:22

  4. Re: Jemanden zu finden der weiß was er tut ist...

    theonlyone | 02:11

  5. Re: Positiv betrachtet: preiswert Speicher erweitern

    theonlyone | 02:05


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel