Abo
  • Services:
Anzeige
Das Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden.
Das Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Cyanogenmod-Smartphone: Oneplus One ohne Einladung bestellbar

Das Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden.
Das Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Interessenten können wieder zuschlagen: Das One-Smartphone von Oneplus ist derzeit ohne Einladung zu haben. Die Lieferzeit des Cyanogenmod-Smartphones bleibt aber lang.

In einer aktuellen Aktion kann derzeit das One-Smartphone ganz ohne Einladung gekauft werden. Das ist damit zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen möglich. In der Twitter-Ankündigung von Oneplus gibt es keine Angaben dazu, wie lange die Aktion laufen wird.

Anzeige

Das One mit lediglich 16 GByte Flash-Speicher kostet 270 Euro, das Modell mit 64 GByte wird für 300 Euro verkauft. Es kommen jeweils noch Versandkosten dazu, deren Höhe der Hersteller auf der Webseite nicht nennt. Diese erfährt der Käufer erst, nachdem er sich mit einem Oneplus-Konto anmeldet und den Kauf tätigt. Keines der Modelle hat einen Steckplatz für Speicherkarten.

  • Die Kamera des Oneplus One macht gute Fotos mit angenehmem Dynamikumfang und guter Schärfe. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One ist das erste Smartphone des Startups Oneplus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One hat ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Gehäuse aus Kunststoff ist gut verarbeitet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera hat 13 Megapixel und verwendet einen Sony-Sensor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite ist abnehmbar, Oneplus will künftig alternative Cover anbieten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Akku ist trotzdem nicht ohne weiteres wechselbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das One hat ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Ende November 2014 gab es das Cyanogenmod-Smartphone ohne Einladung im Rahmen des Black Friday zu kaufen. An diesem Tag startet in den USA traditionell das Weihnachtsgeschäft. Zuvor konnte das One nur zweimal für je eine Stunde ohne Einladung bestellt werden.

Die heute bestellten Geräte sollen die Käufer bis zum 25. Dezember 2014 erreichen. Dieses Datum wurde bereits beim Verkauf vor knapp zwei Wochen genannt. Anfang April 2014 hatte Oneplus noch für die Auslieferung des One einen schnellen Versand zugesichert. Im Rückblick erscheint dieses Versprechen extrem sonderbar, denn seinerzeit war noch nicht bekannt, dass das Smartphone über viele Monate hinweg nur mit einer Einladung gekauft werden kann.

Oneplus setzt weiter auf Einladungen

Der Hersteller hält weiterhin am Einladungssystem für das One-Smartphone fest. Solche Einladungen, mit denen ein Oneplus erworben werden kann, gibt es unter anderem im Forum von Oneplus. Es bleibt offen, ob das One-Smartphone jemals dauerhaft regulär verkauft werden wird.

Das Cyanogenmod-Smartphone One zeichnet sich durch eine gute Ausstattung zu einem vergleichsweise günstigen Preis aus und konnte im Test überzeugen. Im Inneren rechnet ein Snapdragon-801-Prozessor, und das 5,5-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln.


eye home zur Startseite
genab.de 30. Dez 2014

https://account.oneplus.net/invite/claim/GLMR-H0ZO-8WHF-NASN

stepwil 11. Dez 2014

Die Wahrnehmung der Lieferzeit ist ja subjektiv. Ich hab meines letzte Woche bekommen und...

Trollfeeder 11. Dez 2014

*tumbleweed*^^

Trollfeeder 11. Dez 2014

Das war sehr klug. Ich war leider so blöd mit Express zu bestellen. Nun war der...

Zwangsangemeldet 11. Dez 2014

Das Moto G2 ist aber wieder so ein 5-Zoll-Backstein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Leinfelden-Echterdingen, Wolfsburg, Bonn
  2. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  3. Spheros GmbH, Gilching
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Suchmaschinen

    Internet Archive will künftig Robots.txt-Einträge ignorieren

  2. OWASP Top 10

    Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update

  3. Apple Watch

    Apps von Amazon, Ebay und Google verschwunden

  4. Tim Dashwood

    Entwickler von 360VR Toolbox verschenkt seine Software

  5. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  6. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  7. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  8. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  9. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tianzhou 1 dockt an Raumstation an

  10. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  2. IBM Q Qubits as a Service
  3. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Revolutionär

    ArcherV | 09:28

  2. Re: Müll

    megaseppl | 09:28

  3. Vorsorgepflicht gegen Hasskommentare

    Johanna44 | 09:27

  4. Re: ww2 ist langweilig

    hroessler | 09:26

  5. Re: Bootzeit?

    Ach | 09:24


  1. 09:32

  2. 09:13

  3. 07:40

  4. 07:24

  5. 12:40

  6. 11:55

  7. 15:19

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel