Abo
  • Services:
Anzeige
Oneplus zeigt das One am 23. April 2014.
Oneplus zeigt das One am 23. April 2014. (Bild: Oneplus/Google+)

Cyanogenmod-Smartphone: Oneplus One kommt Ende April mit Qualcomms Snapdragon 801

Oneplus zeigt das One am 23. April 2014.
Oneplus zeigt das One am 23. April 2014. (Bild: Oneplus/Google+)

Doch nicht mit Snapdragon 800, sondern mit Qualcomms neuerem Snapdragon 801 wird das Cyanogenmod-Smartphone One von Oneplus auf den Markt kommen. Die eingebaute Kamera soll besonders gute Fotos machen und die Gehäuserückseite ist austauschbar - nicht aber der Akku.

Oneplus hat weitere Details zum One bekanntgegeben, dem ersten Smartphone, das mit Cyanogenmod erscheint. Auf der Google-+-Seite von Oneplus wurde das Teaser-Foto ausgetauscht. Demnach wird das One doch gleich mit Qualcomms schnellem Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801 erscheinen. Eigentlich sollte das One mit dem älterem Snapdragon 800 auf den Markt kommen. Oneplus will das One am 23. April 2014 vorstellen.

Anzeige

Sony-Kamera ins One eingebaut

Zudem hat Oneplus weitere Ausstattungsdetails zum One bekanntgegeben. So wird das Smartphone eine 13-Megapixel-Kamera mit Sonys Exmor-Sensor IMX 214 und einem optischen Bildstabilisator haben. Damit sollen besonders gute Fotos entstehen, verspricht Oneplus. Die Kamera soll vor allem bei schlechten Lichtbedingungen noch gute Aufnahmen machen. Dabei soll die Bildqualität durch den Einsatz von sechs Linsen nicht leiden. Auf der Displayseite wird es eine 5-Megapixel-Kamera geben.

Diesen Monat hatte Oneplus bereits enthüllt, dass das One einen 5,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln haben wird. Damit liegt die Displayauflösung auf dem Niveau eines modernen Topsmartphones.

Das Gehäuse des One soll dabei nicht größer als das des Xperia Z1 von Sony sein, das einen 5 Zoll großen Touchscreen hat. Das wurde erreicht, indem der Abstand zwischen Displayrand und Gehäuserand möglichst klein gehalten wurde. Kürzlich hatte Huawei ein Gerät mit einem besonders geringen Abstand zwischen Display und Gehäuserand vorgestellt: das Mediapad X1 7.0.

Bewusste Entscheidung gegen höhere Displayauflösung

Oneplus hat sich bewusst gegen ein Display mit höherer Auflösung entschieden, weil die Unterschiede zwischen QHD und 1080p für den normalen Anwender nicht auszumachen seien. Im Gegenzug würde aber der Akkuverbrauch eines QHD-Displays um 30 bis 60 Prozent steigen. Außerdem könnte das Gerät langsamer reagieren und heißer werden.

Lange Akkulaufzeit wird versprochen 

eye home zur Startseite
theWhip 26. Mär 2014

Ich dachte auch nicht Kannst aber halt nicht mit jedem machen... Aber dann wie Akku...

fesfrank 26. Mär 2014

einen nicht wechselbaren akku gibt es eigendlich garnicht .... das "verschliessen" des...

phre4k 26. Mär 2014

ich nutze den Begriff qHD für quarter HD und QHD für quad HD. Habe das jetzt auch noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. GDS GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    drvsouth | 21:36

  2. Re: SMR klackert

    Proctrap | 21:30

  3. Re: beta.

    Ugly | 21:25

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    gfa-g | 21:24

  5. Den gefälschten Pass mit dem bloßen Auge erkennen

    sebbje | 21:19


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel