Abo
  • Services:
Anzeige
Bei der Auslieferung des Oneplus One scheint es Probleme zu geben.
Bei der Auslieferung des Oneplus One scheint es Probleme zu geben. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Cyanogenmod-Smartphone: Auslieferung des Oneplus One verzögert sich

Bei der Auslieferung des Oneplus One scheint es Probleme zu geben.
Bei der Auslieferung des Oneplus One scheint es Probleme zu geben. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

In den Einladungen, die zum Kauf des One berechtigen, weist das Startup Oneplus auf Probleme mit der Software hin. Eine schnelle Auslieferung der bestellten Geräte scheint unwahrscheinlich.

Aufgrund neu auftretender Softwareprobleme gibt es Verzögerungen bei der Auslieferung des Oneplus One. In einer E-Mail, die den Empfänger zum Kauf des günstigen Smartphones mit Topausstattung berechtigt, weist der Hersteller auf finale Arbeiten am Betriebssystem hin, ohne weitere Details zu nennen. Ein konkretes Lieferdatum sei aktuell nicht anzugeben. Der Internetseite Android Authority liegt eine der Nachrichten vor.

Anzeige

Auf Reddit gibt es weiterführende Informationen zum Softwareproblem: Der Cyanogenmod-Mitarbeiter Ciwrl erklärt, dass die Anfang Juni 2014 aufgetretenen Probleme mit OpenSSL sicherheitsrelevante Korrekturen bei der für das Oneplus One verwendeten Cyanogenmod-Version CM11S erfordern. Die neue Version der Software muss wieder den kompletten Zertifizierungsprozess und die Qualitätskontrolle durchlaufen, was Zeit benötigt.

  • Die Kamera des Oneplus One macht gute Fotos mit angenehmem Dynamikumfang und guter Schärfe. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One ist das erste Smartphone des Startups Oneplus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One hat ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Gehäuse aus Kunststoff ist gut verarbeitet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera hat 13 Megapixel und verwendet einen Sony-Sensor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite ist abnehmbar, Oneplus will künftig alternative Cover anbieten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Akku ist trotzdem nicht ohne Weiteres wechselbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das One ist das erste Smartphone des Startups Oneplus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Nutzer bei Reddit beklagen sich, warum das Sicherheitsupdate nicht als OTA-Aktualisierung nachgereicht würde. Ein solches Update muss Oneplus sowieso anbieten, da bereits einige Geräte verkauft wurden. Ein Nutzer zieht sogar einen Vergleich zum Pressy-Projekt: Der programmierbare Android-Knopf wurde bei Kickstarter großzügig unterstützt, kämpft aber mit Qualitätsproblemen in der Produktion und immer wieder verschobenen Lieferproblemen.

OTA-Update muss ebenfalls angeboten werden

Neben all der Kritik gibt es auch positive Stimmen: Einige Nutzer finden es lobenswert, dass kein Produkt mit unsicherer Software ausgeliefert wird, die im Nachhinein per Update ausgebessert werden muss. Beim Oneplus One könnten allerdings die durch das Einladungssystem hervorgerufenen allgemeinen Verfügbarkeitsprobleme dazu führen, dass auf Lieferverzögerungen seitens der Käufer sensibler reagiert wird.

Das Oneplus One ist mit einem Preis von 270 Euro für die 16-GByte-Version beziehungsweise 300 Euro für das 64-GByte-Modell ein sehr günstiges Topsmartphone. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor, das 5,5-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Bestellt werden kann das Oneplus One nur mit einer Einladung, die bisher schwer zu bekommen war. Ab Ende Juni 2014 sollen die Einladungen aber problemlos zu bekommen sein. Das Oneplus One schnitt im Test von Golem.de insgesamt sehr gut ab.


eye home zur Startseite
architeuthis_dux 11. Jun 2014

ich dachte, die können auf oppo-fabriken zugreifen? dann wäre startup zwar trotzdem...

AndreasBf 11. Jun 2014

Bin ich hier richtig im Feature-Thread bzw was User sich wünschen? Ok! :) Also, ich...

Buggie 11. Jun 2014

Vielleicht wollen sie nicht das Image bekommen das sie nix gebacken griegen? menschen...

Yes!Yes!Yes! 11. Jun 2014

Vaporware vom Feinsten.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Ratbacher GmbH, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 2,99€
  3. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

  1. Re: Softwareunschärfe

    Headcool | 20:25

  2. Paint 3D

    BLi8819 | 20:25

  3. Re: einmal und nie wieder

    triplekiller | 20:25

  4. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    der_wahre_hannes | 20:21

  5. Re: Reichtum ist parasitär

    Thunderbird1400 | 20:17


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel