Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod bringt eine erste M-Version von CM10.2 heraus.
Cyanogenmod bringt eine erste M-Version von CM10.2 heraus. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Cyanogenmod M1-Version von CM10.2 veröffentlicht

Das Programmierteam von Cyanogenmod hat eine erste M-Version von dem auf Android 4.3 basierenden CM10.2 erstellt. Vor dem Stable Release ist noch eine zweite M-Version geplant, gleichzeitig arbeitet das Team an der Einbindung von Android 4.4.

Anzeige

Die Macher der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (CM) haben mit CM10.2 M1 eine erste stabilere Version ihres aktuellen Betriebssystems veröffentlicht. Die M-Versionen sind die Vorstufe zum abschließenden Stable Release. Sie gelten als stabiler als die Nightly Builds, aber noch nicht so ausgereift wie die abschließende stabile Version. CM 10.2 basiert auf Android 4.3.

M1-Version für über 70 Geräte geplant

Die Programmierer planen, CM10.2 M1 für über 70 Geräte zu veröffentlichen. Momentan ist das ROM bereits für mehr als 30 Smartphones und Tablets verfügbar, unter anderem für das Samsung Galaxy S4, das Nexus 4, das Nexus 10 und das Sony Xperia Z.

Wie schon in der Ankündigung zur auf Android 4.4 basierenden neuen CM-Version erwähnt, wird die Arbeit an der CM10.2-Version weitergehen. Laut dem Programmierteam ist noch eine weitere M-Version geplant, bevor der CM10.2-Zweig mit einer stabilen Version abgeschlossen werden soll. Dann will sich das Team komplett auf die neue Version konzentrieren.

Welche Geräte von dieser auf Android 4.4 basierenden Version unterstützt werden, steht noch nicht fest. Die CM-Macher wollen dies in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Android 4.4 bringt Verbesserung des Nutzerkomforts

Bereits kurz nach der Veröffentlichung der neuen Android-Version 4.4 alias Kitkat hatten die Programmierer von Cyanogenmod verkündet, den neuen Quellcode in ihr alternatives Android-Betriebssystem zu übernehmen. Zu den Neuerungen von Android 4.4 gehören unter anderem zahlreiche Verbesserungen, die den alltäglichen Umgang mit dem Smartphone erleichtern sollen.

So kann das Smartphone jetzt mit einer umfangreicheren Sprachsteuerung bedient werden. Außerdem wurden die Telefon- und Hangouts-App verbessert und die Sensorenunterstützung erweitert.


eye home zur Startseite
vol1 05. Nov 2013

Außerdem gibt es, wie bereits erwähnt, viele andere custom ROMs...

Hanson 04. Nov 2013

Für mein LG Optimus Speed gibt es nur Nightlies, aber die laufen total gut... keine...

Luebke 04. Nov 2013

Diese Gerüchte das voller Ram bedeutet man bräuchte mehr, wird man glaube ich nie aus...

David64Bit 04. Nov 2013

Tja, wir Razr HD Nutzer gurken sogar noch auf 4.1.2 herum. Und das mit einigen sehr...

Der_aKKe 04. Nov 2013

???



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bühl
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Hays Professional Solutions GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 6,99€
  2. 7,99€
  3. 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

  1. Re: "Derzeit sind kein Geräte geplant, die das...

    Geistesgegenwart | 19:09

  2. Re: Keine Ahnung warum die Leute Probleme haben.....

    Neuro-Chef | 19:07

  3. Re: Golem hat Tomaten auf den Augen

    baltasaronmeth | 19:07

  4. Re: Irgendwas mache ich wohl falsch...

    Hakuro | 19:06

  5. Re: Intel kann bald einpacken...

    baltasaronmeth | 19:05


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel