Abo
  • Services:

Cyanogenmod-M-Version: "Kreuzt nicht die Strahlen!"

Die neue M-Version von Cyanogenmods Android-Distribution CM11 beseitigt einige Bugs und verbessert zahlreiche Funktionen - bei manchen Nutzern führt die Installation allerdings zu einer Boot-Schleife. Dafür hat Cyanogenmod eine mögliche Erklärung - und das passende Ghostbusters-Zitat.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Macher von Cyanogenmod erklären, warum es bei der aktuellen M4-Version zu Problemen kommen kann.
Die Macher von Cyanogenmod erklären, warum es bei der aktuellen M4-Version zu Problemen kommen kann. (Bild: Cyanogenmod)

Die Programmierer von Cyanogenmod (CM) haben eine neue Monatsversion ihres alternativen Android-Betriebssystems CM11 veröffentlicht. Die mittlerweile vierte M-Version bringt zahlreiche Bugfixes und Verbesserungen, unter anderem bei den Quick Settings, Bluetooth, dem Trebuchet-Launcher und dem Datenschutz-Manager.

Bootschleifen nach Installation

Stellenmarkt
  1. rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  2. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim

In der Kommentarsektion unter dem die neue Version ankündigenden Blogeintrag weisen einigen Nutzer allerdings darauf hin, dass ihr Smartphone nach der Installation immer wieder den Boot-Vorgang abbricht und neu startet - eine sogenannte Boot-Schleife. Bei den meisten Nutzern hat eine Löschung des Caches das Problem nicht behoben. Nach der Installation einer älteren Nightly-Build-Version funktionieren die Geräte offenbar wieder problemlos.

Das Cyanogenmod-Team hat auf die Kommentare reagiert und in einem weiteren Blogbeitrag die vermutete Ursache erklärt. Die Probleme beim Update der neuen M4-ROM entstehen laut den CM-Machern, wenn von einer aktuellen Nightly Build auf eine M-Version gewechselt wird. Die CM-Macher verwenden zur Verdeutlichung eine Redewendung aus dem Ghostbusters-Film: "Kreuze niemals die Strahlen". Gemeint ist, dass Nutzer von M-Versionen bei diesen bleiben sollen, ebenso Nutzer von Nightly Builds, da es bei Vermischungen zu Problemen kommen kann. Vor der Installation einer anderen CM-Build sollte dann auf jeden Fall eine Sicherungskopie gemacht werden.

Telefoniefunktion dürfte den Fehler verursachen

Wie es zu den angesprochenen Problemen kommen kann, verdeutlichen die Programmierer am aktuellen Beispiel: Um eine M-Version für die Veröffentlichung vorzubereiten, benötigt das CM-Team ungefähr eine Woche. Alle Code-Änderungen, die in dieser Woche an den Nightly Builds vorgenommen werden, finden keine Berücksichtigung in der Monatsversion. Am 2. März 2014 wurde eine größere Änderung an der Telefoniefunktion in die Nightly Builds eingebaut - die Erstellung der M-Version wurde aber bereits vorher begonnen. Dementsprechend kommt es zu Komplikationen, wenn ein Nutzer von Nightly Builds, die nach dem 2. März 2014 erschienen sind, auf die aktuelle Monatsversion umsteigt.

Die M-Versionen erscheinen monatsweise und gelten als stabiler als die fast täglich erscheinenden Nightly Builds. Das neue M4-ROM ist auf der Downloadseite von Cyanogenmod für über 30 Smartphones und Tablets verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ralfzausch 15. Mär 2014

Ich benutze das tägliche Update für beide Tablets und bin bisher mehr als zufrieden! Nur...

markus.badberg 12. Mär 2014

Wie oft kommt der Hinweis, dass Du ene Sicherung deiner Daten durchführen sollst? Naaaa...

OmegaForce 12. Mär 2014

Bin mir nicht komplet sicher, aber ich meine mal gelesen zu haben das es mit einer...

Lala Satalin... 11. Mär 2014

Es ist Cyanogenmod Kitkat (4.4.0) für das SGS1 raus gekommen. o: Ich fass es nicht! Mit...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /