Cyanogenmod: Fünfte M-Version von CM11 veröffentlicht

Das Team von Cyanogenmod stellt eine weitere Monatsversion von CM11 zum Download bereit, die sich eher auf Detailverbesserungen konzentriert. Ein zwischenzeitlicher Ausfall der Internetseite von Cyanogenmod ist mittlerweile behoben worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyanogenmod hat eine fünfte M-Version von CM11 veröffentlicht.
Cyanogenmod hat eine fünfte M-Version von CM11 veröffentlicht. (Bild: Cyanogenmod)

Für Cyanogenmods auf Android 4.4.2 basierende alternative Distribution CM11 ist eine neue Monatsversion erschienen. CM11 M5 bringt zahlreiche Detailverbesserungen und einige neue Funktionen. Die M-Versionen gelten als stabiler als die beinahe täglich erscheinenden Nightly Builds, die bei Cyanogenmod häufiger noch ungetestete Funktionen enthalten.

Hauptsächlich Fehlerbeseitigungen

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration/IT-Systema- dministrator (m/w/d)
    Verbandsgemeinde Jockgrim, Jockgrim
  2. Physiker / Ingenieur als Wissenschaftlicher Berater (d/w/m)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, München
Detailsuche

Zu den Änderungen bei CM11 M5 gehören unter anderem Fehlerbeseitigungen beim Trebuchet-Launcher und der Stylus-Unterstützung sowie Verbesserungen beim Privacy Guard. Neu ist unter anderem die Möglichkeit, die Bildschirmfarbe einzustellen sowie ein gerätespezifischer Schnellstartmodus.

Die aktuelle M-Version ist bereits die fünfte Monatsversion von CM11, sie steht für zahlreiche Smartphones und Tablets zum Download bereit. Mit CM11 hatte Cyanogenmod erstmals für einige Geräte vor den üblicherweise zuerst erscheinenden Nightly Builds eine stabilere M-Version veröffentlicht. Die monatlichen ROMs gelten als Schritt hin zu Release Candidates, die letztlich Vorläufer einer stabilen Version sind.

Cyanogenmod-Seite teilweise wieder erreichbar

Eine Störung der Cyanogenmod-Seite ist mittlerweile wieder behoben, auch das Downloadportal ist wieder erreichbar. Wegen eines Routingproblems war die Seite seit der Nacht vom 7. zum 8. April 2014 vorübergehend ausgefallen. Zu den Gründen machte Cyanogenmod keine genauen Angaben.

Nachtrag vom 8. April 2014, 12:37 Uhr

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Februar 2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Ausfall der Cyanogenmod-Seite ist mittlerweile behoben, der Text ist entsprechend angepasst worden.

Nachtrag vom 8. April 2014, 13:35 Uhr

Das Download-Portal ist momentan nicht erreichbar, der Text ist entsprechend angepasst worden.

Nachtrag vom 8. April 2014, 21:10 Uhr

Auch das Download-Portal ist mittlerweile wieder erreichbar, der Text wurde entsprechend angepasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 09. Apr 2014

Nix. Nightlies ohne Ende. Bei egal welchem ROM. Fertig werden sie aber nie damit....

markus.badberg 09. Apr 2014

Hat nix mit Oberschlau zu tun... Nur mit Prahlerei deinerseits. Und die Frage wäre eher...

billyx 09. Apr 2014

Bei mir läuft die Version auf dem GNex nicht mehr so gut. Die mittlere Taste funktioniert...

Lala Satalin... 08. Apr 2014

Es ist fertig, wenn es fertig ist. o.o

Kira 08. Apr 2014

Der Download lässt sich momentan auch nicht über das Handy ( CM - Updates ) durchführen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /