Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod hat die finalen Versionen von CM11 und CM12 vorgestellt.
Cyanogenmod hat die finalen Versionen von CM11 und CM12 vorgestellt. (Bild: Cyanogenmod)

Cyanogenmod: Finale Version von CM11 und CM12 veröffentlicht

Cyanogenmod hat die finalen Versionen von CM11 und CM12 vorgestellt.
Cyanogenmod hat die finalen Versionen von CM11 und CM12 vorgestellt. (Bild: Cyanogenmod)

Die Macher von Cyanogenmod haben eine finale Version ihrer auf Android 5.0 basierenden alternativen Distribution veröffentlicht. Auch CM11 hat eine abschließende Version bekommen - wegen der immer noch hohen Nutzerzahl.

Anzeige

Das Programmierteam von Cyanogenmod hat eine finale Version von CM12 vorgestellt und zum Download angeboten. Damit ist die Entwicklung der auf Android 5.0 basierenden alternativen Android-Distribution vorerst abgeschlossen, wie das Team in einem Blogpost mitteilt.

Arbeit an CM12.1 geht weiter

Dementsprechend soll die Versorgung mit Nightly Builds für CM12 innerhalb der kommenden Wochen beendet werden. Die freiwerdenden Kapazitäten wollen die Programmierer für die Arbeit an den Nightly Builds und der Release-Version von CM12.1 nutzen. Diese Version basiert auf Android 5.1.1, einen Zeitpunkt für eine finale Version dieser Distribution können die CM-Macher aktuell noch nicht verraten.

Etwas überraschend gibt es auch für CM11 eine finale Version, obwohl das Team schon länger an CM12 und CM12.1 arbeitet. Nach Angaben der Cyanogenmod-Programmierer zeigen die Statistiken, dass es noch eine recht große Anzahl von Nutzern der auf Android 4.4.4 basierenden Version gibt. Daher habe man sich entschlossen, auch diesen eine finale Version zu spendieren.

Die finalen Versionen werden wie gewohnt schrittweise auf der Downloadseite von Cyanogenmod zur Verfügung gestellt. Laut den CM-Machern sollte es bei der Installation nicht zu Schwierigkeiten kommen. Wer von CM11 auf CM12 aktualisiert, sollte allerdings auch die Recovery aktualisieren, um Probleme mit SELinux zu vermeiden. Außerdem sollten Nutzer wie gewohnt darauf achten, dass sie die korrekte Version der Google Apps flashen.


eye home zur Startseite
Clown 29. Jun 2015

Was soll der Quatsch?! Natürlich "entspricht das absolut [..] der wirklichkeit". Das...

Themenzersetzer 29. Jun 2015

Nein. Der finale ist cm-11-20150626-SNAPSHOT.

Anonymer Nutzer 28. Jun 2015

Webview ist übrigens auch "Google Mist" und es wurde bisher nicht direkt vom System...

Neuro-Chef 28. Jun 2015

Für serranoltexx leider noch nicht, obwohl die letzte cm-12 Nightly vom 3.5. ist. Aber...

xUser 27. Jun 2015

Klar ist das Google Zeug, aber es klappt nicht und verhindert so ein Update. Kontakte und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main
  2. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 129,00€ (Vergleichspreis 194€)

Folgen Sie uns
       


  1. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  2. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  3. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  4. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  5. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  6. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  7. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  8. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  9. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  10. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Schöne neue Welt

    Oldy | 07:51

  2. ad "kinetischer effekt"

    drsnuggles79 | 07:47

  3. Re: Immer die selbe Leier

    eXXogene | 07:36

  4. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    M.P. | 07:18

  5. Re: was ist schlimmer

    longthinker | 07:16


  1. 07:41

  2. 07:22

  3. 14:00

  4. 12:11

  5. 11:29

  6. 11:09

  7. 10:47

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel