Abo
  • Services:

Cyanogenmod: CM14.1 ist für erste Smartphones verfügbar

Die Programmierer des alternativen Android-ROMs Cyanogenmod haben die auf Android 7.1 basierende Version CM14.1 vorgestellt. Zu den Geräten, welche die ersten Nightly Builds bekommen, gehören unter anderem Smartphones von Google, Samsung und LG.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Cyanogenmod-Team hat sein erstes auf Android 7 basierendes ROM vorgestellt.
Das Cyanogenmod-Team hat sein erstes auf Android 7 basierendes ROM vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mit CM14.1 ist eine neue Version der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (CM) verfügbar. In einem Blogbeitrag hat das Programmierteam bekanntgegeben, mit der Verteilung der ersten Nightly Builds des ROMs zu beginnen.

Erste CM-ROM mit Android 7

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

CM14.1 basiert auf der Android-Version 7.1 alias Nougat und ist Cyanogenmods erstes auf der aktuellen Android-Version basierendes ROM. Da das Release erst am Anfang der Entwicklung steht, stehen noch nicht alle von Cyanogenmod bekannten Funktionen zur Verfügung. Unter anderem gibt es noch keine Möglichkeit, die Benutzeroberfläche mit Themes anzupassen.

Zunächst wird CM14.1 für folgende Smartphones verfügbar sein: Nexus 6P, Nexus 5X, Xiaomi Mi4, LG G3, LG G4, Samsung Galaxy S5, Oneplus Three, Zenphone 2 und die Moto-G-Varianten. Weitere Geräte sollen in den kommenden Wochen hinzukommen. Wie schnell das passieren wird, hängt auch von der Unterstützung der Community ab.

Rückkehr zu Community-Ansatz

Das CM-Team betont in seinem Blogbeitrag, dass es wieder mehr zu einem communitybasierenden Ansatz zurückkehren wolle. Daher gebe es unzählige Wege, sich an Cyanogenmod zu beteiligen. Die Programmierer bitten die Nutzer um Bug-Berichte, allerdings nicht darum, fehlende Funktionen zu melden. Dafür sei die neue Version noch zu sehr in der Entwicklung.

Das Cyanogenmod-Team hat in der jüngsten Zeit kaum Beiträge in seinem Blog gepostet. Steve Kondik, Gründer von CM und Verfasser des aktuellen Beitrages, hat entsprechend auch angemerkt, dass es diesmal etwas länger gedauert hat, bis die ersten CM14.1-Versionen präsentiert werden konnten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€
  3. (-80%) 11,99€
  4. (-78%) 1,11€

stucki 11. Nov 2016

Ich möchte ergänzen: bei BQ bleibt die Garantie ebenfalls erhalten. Das BQ Aquaris M5...

LeoHart 09. Nov 2016

Früher oder später wirst du es per Update angeboten bekommen. Als Nightly früher als...

WilliWichtig 09. Nov 2016

das Nvidia Shield ist spitze

kabbalah 09. Nov 2016

Ich hab die aktuelle nightly als inoffizielles build auf meinem Nexus 5. Nichts für den...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /