Abo
  • Services:
Anzeige
Mit Android 4.4.2 in den aktuellen Nightly Builds schließt auch Cyanogenmod eine kürzlich bekanntgewordene Sicherheitslücke.
Mit Android 4.4.2 in den aktuellen Nightly Builds schließt auch Cyanogenmod eine kürzlich bekanntgewordene Sicherheitslücke. (Bild: Cyanogenmod)

Cyanogenmod Android 4.4.2 in Nightly Builds eingebaut

Das Programmierteam von Cyanogenmod hat bereits die aktuelle Android-Version 4.4.2 in die täglich erscheinenden Nightly Builds eingebaut. Mit dem Update wird unter anderem eine kürzlich entdeckte Sicherheitslücke geschlossen.

Anzeige

Die Macher von Cyanogenmod (CM) haben bekanntgegeben, dass sie das kürzlich erschienene Update auf die Android-Version 4.4.2 in ihre nächste Welle von Nightly Builds eingebaut haben. Demnach sollten die aktuell verfügbaren CM11-Nightlies bereits auf der aktuellen Android-Version basieren.

Update schließt Android-Sicherheitslücke

Google hatte kurz nach der Aktualisierung auf Android 4.4.1 mit der Verteilung eines neuen Updates begonnen. Auf unserem Nexus 4 konnten wir Android 4.4.2 bereits installieren. Die neue Version schließt die vor kurzem veröffentlichte Sicherheitslücke, die Nexus-Smartphones anfällig für DoS-Attacken per SMS macht.

Diese hatte der rumänische Systemadministrator Bogdan Alecu vor gut einem Jahr entdeckt und jetzt bei einer Sicherheitstagung öffentlich gemacht, da die Sicherheitslücke in den neueren Versionen weiter existiert. Durch ungefähr 30 Flash-SMS werde das Smartphone zum Neustart gezwungen. Wenn der Nutzer das nicht merke, sei er normalerweise nicht erreichbar, weil das Gerät bei der PIN-Eingabeaufforderung hängenbleibt.

Die DoS-Attacke funktioniert laut Alecu nicht mit gewöhnlichen SMS, sondern nur mit den sogenannten Class-O- oder Flash-SMS. Diese werden angezeigt, aber nicht automatisch gespeichert. Normalerweise dienen sie dazu, Informationen des Providers zu übermitteln.

Auch Paranoid Android hat Android 4.4.2 bereits eingebunden

Den kompletten Changelog von Android 4.4.2 haben die Macher der Internetseite Funky Android zusammengestellt. Auch das Programmierteam von Paranoid Android (PA) hat bekanntgegeben, dass es bereits dabei ist, Android 4.4.2 in seine alternative Android-Distribution aufzunehmen. Die darauf basierenden Builds werden momentan kompiliert.


eye home zur Startseite
Kalasinben 12. Dez 2013

Akku und Batterie ist perfekt mit der letzten SlimBean 4.3.1 aka CM10.2. Wie zu lesen war...

Anonymer Nutzer 12. Dez 2013

Weil die Modifizierten APKs nicht in den PlayStore gelangen können sind auch nur maximal...

entonjackson 12. Dez 2013

Leute die noch weniger Zeit haben, lassen einfach das Stock ROM drauf. Alles eine Frage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Retail Concepts, München
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. OSRAM GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. ab 449,94€

Folgen Sie uns
       


  1. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  2. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  3. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  4. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  5. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  6. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  7. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  8. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert

  9. Terrorismusbekämpfung

    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten

  10. Makeblock Airblock im Test

    Es regnet Drohnenmodule



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. "Die Investition ist aber nicht ganz preiswert."

    Eheran | 17:02

  2. Re: openSUSE ist wirklich super-stabil, gut für...

    Delacor | 17:01

  3. Re: Erster Eindruck..

    teenriot* | 17:00

  4. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    Hello_World | 16:58

  5. Re: USB 4.2...

    Graveangel | 16:58


  1. 16:53

  2. 16:22

  3. 14:53

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:51

  7. 13:34

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel