Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogen hat erste Funktionen vorgestellt, die mit dem neuen Platform SDK erstellt wurden.
Cyanogen hat erste Funktionen vorgestellt, die mit dem neuen Platform SDK erstellt wurden. (Bild: Cyanogenmod)

Cyanogen SDK: Erste neue Funktionen des Entwicklertools vorgestellt

Cyanogen hat erste Funktionen vorgestellt, die mit dem neuen Platform SDK erstellt wurden.
Cyanogen hat erste Funktionen vorgestellt, die mit dem neuen Platform SDK erstellt wurden. (Bild: Cyanogenmod)

Mit Cyanogens Platform SDK sollen Entwickler leicht Erweiterungen für Cyanogen OS und Cyanogenmod entwickeln können, die tief in das Android-System eingreifen. Cyanogen hat erste Beispiele für kommende Funktionen vorgestellt.

Anzeige

Cyanogen hat in seinem Blog erste Beispiele für kommende Funktionen der kostenlosen Android-Distribution Cyanogenmod und dessen lizenzierter Variante Cyanogen OS vorgestellt, die auf dem kürzlich veröffentlichten Platform SDK basieren. Mit dem Entwicklertool sollen Programmierer auf verhältnismäßig unkomplizierte Weise zusätzliche Funktionen implementieren können, die auf Systemressourcen zugreifen.

Temperatur in den Schnelleinstellungen

Eine der ersten Erweiterungen, die für Cyanogen OS erscheinen soll, ist Kelvin Sense. Die im Play Store als App verfügbare Anwendung misst die Umgebungstemperatur anhand der Temperaturabhängigkeiten des Prozessors und weiterer elektronischer Bauteile. Die Hitze der Bauteile wird mit Hilfe eines mathematischen Modells ausgewertet, darauf basierend soll die Umgebungstemperatur ermittelt werden können.

Nutzer von Cyanogen OS können die Temperatur dank des SDKs direkt in den Schnelleinstellungen anzeigen lassen. Die Erweiterung soll zuerst für das Oneplus One verfügbar sein, wenn Cyanogen OS 12.1 erscheint. Danach soll es die Funktion auch für andere Cyanogen-OS-Geräte geben.

Dual-SIM-Einstellungen von Drittherstellern

Auch andere bestehende Apps werden durch das SDK in das Betriebssystem integriert, beispielsweise die Anwendung Dual SIM. Mit dieser können Nutzer von Smartphones mit zwei SIM-Karten einfach bestimmen, welche Karte aktuell genutzt werden soll und welche für mobile Datenübertragung genutzt wird.

Dank des SDKs wird die App-Funktion in das Betriebssystem eingebunden und erhält ebenfalls Schaltflächen in der Schnelleinstellungsleiste. Da neue SDK-Funktionen nur einmal im Quartal ausgeliefert werden, müssen sich Nutzer von Cyanogenmod und Cyanogen OS bei dieser neuen Funktion noch etwas gedulden.

Auch die App Tasker, mit der verschiedene Aktionen automatisiert ausgeführt werden können, soll eine Erweiterung in den Schnelleinstellungen bekommen. Laut Cyanogen wird aktuell an zusätzlichen Erweiterungen gearbeitet.


eye home zur Startseite
MaxLiebermann 19. Aug 2015

Dann ist ja gut, dass @golem.de diesen wichtigen Artikel verfasst hat um ein SDK...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  2. über Ratbacher GmbH, Köln
  3. McDonald?s Kinderhilfe Stiftung, München
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 25,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  2. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  3. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  4. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  5. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store

  6. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  7. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  8. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  9. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  10. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Offensichtlich dich

    divStar | 12:12

  2. Ist das Problem nicht die Software?

    Vögelchen | 12:11

  3. Re: Und das gefühlte 3475682354-te Gerät dieser Art

    nille02 | 12:11

  4. Re: Das Elektroautos schnell sein können...

    divStar | 12:10

  5. Re: Eines ist absolut wichtig!

    Wallbreaker | 12:10


  1. 12:02

  2. 12:00

  3. 11:44

  4. 11:11

  5. 10:45

  6. 09:30

  7. 08:45

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel