Abo
  • Services:

Cyanogen SDK: Erste neue Funktionen des Entwicklertools vorgestellt

Mit Cyanogens Platform SDK sollen Entwickler leicht Erweiterungen für Cyanogen OS und Cyanogenmod entwickeln können, die tief in das Android-System eingreifen. Cyanogen hat erste Beispiele für kommende Funktionen vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyanogen hat erste Funktionen vorgestellt, die mit dem neuen Platform SDK erstellt wurden.
Cyanogen hat erste Funktionen vorgestellt, die mit dem neuen Platform SDK erstellt wurden. (Bild: Cyanogenmod)

Cyanogen hat in seinem Blog erste Beispiele für kommende Funktionen der kostenlosen Android-Distribution Cyanogenmod und dessen lizenzierter Variante Cyanogen OS vorgestellt, die auf dem kürzlich veröffentlichten Platform SDK basieren. Mit dem Entwicklertool sollen Programmierer auf verhältnismäßig unkomplizierte Weise zusätzliche Funktionen implementieren können, die auf Systemressourcen zugreifen.

Temperatur in den Schnelleinstellungen

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz
  2. BWI GmbH, Bonn

Eine der ersten Erweiterungen, die für Cyanogen OS erscheinen soll, ist Kelvin Sense. Die im Play Store als App verfügbare Anwendung misst die Umgebungstemperatur anhand der Temperaturabhängigkeiten des Prozessors und weiterer elektronischer Bauteile. Die Hitze der Bauteile wird mit Hilfe eines mathematischen Modells ausgewertet, darauf basierend soll die Umgebungstemperatur ermittelt werden können.

Nutzer von Cyanogen OS können die Temperatur dank des SDKs direkt in den Schnelleinstellungen anzeigen lassen. Die Erweiterung soll zuerst für das Oneplus One verfügbar sein, wenn Cyanogen OS 12.1 erscheint. Danach soll es die Funktion auch für andere Cyanogen-OS-Geräte geben.

Dual-SIM-Einstellungen von Drittherstellern

Auch andere bestehende Apps werden durch das SDK in das Betriebssystem integriert, beispielsweise die Anwendung Dual SIM. Mit dieser können Nutzer von Smartphones mit zwei SIM-Karten einfach bestimmen, welche Karte aktuell genutzt werden soll und welche für mobile Datenübertragung genutzt wird.

Dank des SDKs wird die App-Funktion in das Betriebssystem eingebunden und erhält ebenfalls Schaltflächen in der Schnelleinstellungsleiste. Da neue SDK-Funktionen nur einmal im Quartal ausgeliefert werden, müssen sich Nutzer von Cyanogenmod und Cyanogen OS bei dieser neuen Funktion noch etwas gedulden.

Auch die App Tasker, mit der verschiedene Aktionen automatisiert ausgeführt werden können, soll eine Erweiterung in den Schnelleinstellungen bekommen. Laut Cyanogen wird aktuell an zusätzlichen Erweiterungen gearbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 31,99€
  4. 47,99€

MaxLiebermann 19. Aug 2015

Dann ist ja gut, dass @golem.de diesen wichtigen Artikel verfasst hat um ein SDK...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /