Customer Analytics: Berliner Unternehmen Webtrekk von US-Firma gekauft

Webtrekk wird von Mapp übernommen. Die Produkte beider Firmen werden zusammengeführt. Der Kaufpreis bleibt ein Geheimnis.

Artikel veröffentlicht am ,
Norman Wahnschaff, CTO Webtrekk
Norman Wahnschaff, CTO Webtrekk (Bild: Webtrekk)

Das Berliner Unternehmen Webtrekk wurde von dem US-Unternehmen Mapp gekauft. Das gab Webtrekk am 30. April 2019 bekannt. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Zuerst berichtete Deutsche Startups über die Übernahme. Zuletzt hatte Webtrekk wirtschaftliche Probleme.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Elektronik
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH, Offenbach am Main
  2. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
Detailsuche

Webtrekk bietet seit dem Jahr 2004 Customer Analytics, um das Verhalten von Webseiten- und App-Nutzern für Werbung zu analysieren. Webtrekk hat über 130 Beschäftigte.

Mapp betreibt die digitale Marketing-Plattform Mapp Cloud mit Analytics- und Personalisierungsfunktionen für Kundendaten und deren Analyse durch Machine Learning.

Steve Warren, Chef von Mapp, sagte: "Wir freuen uns, Webtrekk in der Mapp-Familie begrüßen zu dürfen, um unsere Vision einer ganzheitlichen Marketing-Plattform realisieren zu können." Mapp und Webtrekk werden ihr Angebot zu einem Produkt zusammenfügen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

"Wir freuen uns sehr, dass Webtrekk zu einem zentralen Bestandteil der Mapp Cloud wird", erklärte Christian Sauer, Gründer von Webtrekk. Es gehe um die Verknüpfung des Customer Intelligence- und Analytics-Angebots mit den Möglichkeiten von Mapp im Cross-Channel-Marketing.

Der Abschluss der Transaktion, der den geltenden behördlichen Genehmigungen und weiteren üblichen Abschlussbedingungen unterliegt, wird für das zweite Quartal 2019 erwartet.

Der Hauptsitz von Mapp befindet sich in San Diego (USA). Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in acht Ländern. Mapp zählt laut eigenen Aussagen Unternehmen wie Puma, Xerox, Pepsico, Qantas, Infinity und Lloyds Banking zu seinen Kunden.

Webtrekks Hauptsitz befindet sich in Berlin, weitere Niederlassungen sind in Italien und Spanien. Zu den Webtrekk-Kunden zählen Flixbus, Porsche, ING und Mytoys.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Foundation bei Apple TV+
Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
Eine Rezension von Peter Osteried

Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
Artikel
  1. Das vergessene Land: Nintendo schickt Kirby in Endzeitwelt
    Das vergessene Land
    Nintendo schickt Kirby in Endzeitwelt

    Das sieht ja fast aus wie The Last of Us: Der sonst so unbeschwerte Kirby muss in seinem nächsten Abenteuer zwischen Ruinen kämpfen.

  2. Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
    Star Trek: Enterprise
    Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

    Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
    Von Tobias Költzsch

  3. Bitcoin: China verbietet Handel mit Kryptowährungen
    Bitcoin
    China verbietet Handel mit Kryptowährungen

    Die chinesische Zentralbank will den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin komplett verbieten. Die Kurse beginnen zu fallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /