Abo
  • Services:

Custom Blurring: Youtube verwischt alles

Nicht nur Gesichter verwischen: Das Videoportal Youtube hat die Blur-Funktion erweitert. Jetzt können beliebige Objekte in Videos unkenntlich gemacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Custom Blurring: Das Objekt wird verfolgt und verwischt.
Custom Blurring: Das Objekt wird verfolgt und verwischt. (Bild: Youtube)

Ein Autokennzeichen, ein Schriftzug oder einfach nur ein Objekt, das stört: Das Videoportal Youtube bietet seinen Nutzern ab sofort die Möglichkeit, beliebige Gegenstände in einem Video unkenntlich zu machen.

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. Robert Half, Hamburg

Custom Blurring heißt die Funktion, die in der Desktop-Version von Youtube zur Verfügung steht. Die Bedienung ist denkbar einfach: Der Nutzer wählt für sein Video diese Funktion. Dann zieht er um das Objekt, das er unkenntlich machen will, einen Kasten.

Das Objekt wird automatisch verwischt

Den Rest macht Youtube selbst: Das entsprechende Objekt wird in jedem Einzelbild des Videos erfasst und verschleiert. Der unscharfe Bereich kann im Verlauf des Videos angepasst werden.

2012 hatte Youtube als Teil der Video Enhancements bereits eine Funktion eingeführt, um Gesichter in Videos unkenntlich zu machen.

Anwendungsmöglichkeiten für Custom Blurring gebe es viele, schreibt Youtube-Mitarbeiterin Amanda Conway im Blog des Angebots. Gedacht sei es, um die Anonymität zu wahren. "Wir wollen euch eine einfache Möglichkeit bieten, um Menschen, Kontakt- oder Finanzdaten unkenntlich zu machen, ohne dass ihr eure Inhalte entfernen und neu hochladen müsst."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

SchmuseTigger 27. Feb 2016

Ist nicht so einfach, wenn du super verfremdet auf einem Video zu sehen bist, oder sagen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /