Abo
  • Services:

Curie: Google verlegt drei neue Seekabel

Von den drei neuen Seekabeln, die Google errichtet, wird auch eines nach Europa führen. Der Konzern erklärte, dass ihm der Bau solcher Infrastrukturprojekte aufgezwungen werde.

Artikel veröffentlicht am ,
Google-Seekabel-Projekte
Google-Seekabel-Projekte (Bild: Google)

Google plant, drei neue Seekabel verlegen zu lassen. Das gab das Unternehmen in seinem Blog bekannt. Die Unterwasserkabel werden über verschiedene Routen verlaufen. Die erste wird von Los Angeles nach Chile gehen, die zweite wird die USA mit Dänemark und Irland verbinden, die dritte wird von Hongkong nach Guam führen, eine Insel des Marianen-Archipels im westpazifischen Ozean.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Rodenstock GmbH, München

Nach Angaben des Google-Mutterkonzerns Alphabet wird mit den Arbeiten im ersten Quartal 2018 in den Niederlanden und Montreal begonnen, gefolgt von Los Angeles, Finnland und Hongkong. Die Kabel werden im Jahr 2019 fertiggestellt sein.

"Diese Investitionen verbessern unser Netzwerk weiter, über das laut Schätzungen 25 Prozent des weltweiten Internetverkehrs laufen", schrieb Ben Treynor Sloss, Vice President der Cloud-Plattform von Google, in einem Blogbeitrag.

Das Curie-Seekabel, benannt nach der Wissenschaftlerin Marie Curie, ermöglicht es Google, Cloud-Kunden in ganz Lateinamerika zu bedienen. Havfrue, das Seekabel, das von den USA nach Dänemark und Irland führt, wird die Kapazität für Nordatlantik-Kunden erhöhen. Es wird in Partnerschaft mit Facebook entwickelt und von TE Subcom gebaut.

Seekabel: eigener Ausbau für Google alternativlos

Das Hongkong-Guam-Kabelsystem soll Google helfen, Kunden in Australien und im pazifischen Raum besser zu erreichen. Google investiert jetzt direkt in elf Seekabel, einschließlich geplanter oder im Bau befindlicher Projekte.

Google sagte dem Wall Street Journal, die Investitionen hätten ein Volumen von Hunderten Millionen US-Dollar. "Ich würde es vorziehen, nicht in den Konsortien der Seekabelindustrie tätig sein zu müssen", sagte Treynor Sloss, aber als das Unternehmen nach Möglichkeiten gesucht habe, sein Cloud-Geschäft in Australien und Südamerika weiterzuentwickeln, habe es nicht viele andere Möglichkeiten gegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

SanderK 18. Jan 2018

Wenn ich meine Frau oft genug mit Fachwörtern komme, klappt das meist. Wobei ich sagen...

bombinho 18. Jan 2018

Wenn Du mir jetzt noch verraetst, an welcher Stelle? Wie soll denn verbessert werden...

Slurpee 18. Jan 2018

Niemand, weil das zwei völlig entgegengesetzte/inkompatible Meinungen sind?

teenriot* 18. Jan 2018

Ja, Blaubär ist absichtlich falsch geschrieben.

bombinho 17. Jan 2018

Gezahlt oder vorgeschossen?


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /