• IT-Karriere:
  • Services:

CUH-ZVR2: Sonys überarbeitetes Playstation VR kann mit HDR umgehen

Die zweite Revision des Playstation VR zeigt selbst zwar keine Inhalte mit HDR (High Dynamic Range), für entsprechende Spiele auf dem Fernseher muss das Headset aber nicht mehr abgestöpselt werden. Zudem gibt es weniger Kabelsalat.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation VR [CUH-ZVR2]
Playstation VR [CUH-ZVR2] (Bild: Sony)

Sony hat eine neue Revision des Playstation VR angekündigt. Das Virtual-Reality-Headset läuft unter der Typenbezeichnung CUH-ZVR2 statt CUH-ZVR1 und weist ein paar technische Änderungen verglichen mit dem ursprünglichen PSVR-Modell auf. Unbestätigten Berichten zufolge soll das PSVR CUH-ZVR2 noch im Oktober 2017 in Japan veröffentlicht werden, ein Termin für Nordamerika oder Europa wurde bisher nicht kommuniziert. Die neue Version wird mit einer aktualisierten Verpackung verkauft, die neben der Typennummer auch auf die Änderungen etwa bei den Anschlüssen hinweist.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Osnabrück
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Das Playstation VR (CUH-ZVR2) wird mit einer überarbeiteten Anschlussbox geliefert, die ein dünnes Kabel nutzt. Optisch erinnert sie durch ihre Dreiteilung an eine Mini-PS4-Pro. Wer bisher ein Spiel mit HDR-Unterstützung laufen lassen wollte, musste die Box des PSVR trennen, mit der neuen hingegen kann das Signal durchgeschliffen werden. Das macht den Wechsel zwischen HDR- und VR-Gaming komfortabler. Die Anschlussbox ist jedoch aufgrund der Kabel nicht zum älteren Playstation VR kompatibel.

  • Neues Playstation VR alias CUH-ZVR2 (Bild: Sony)
  • Bisheriges Playstation VR alias CUH-ZVR1 (Bild: Sony)
Neues Playstation VR alias CUH-ZVR2 (Bild: Sony)

Eine weitere Änderung betrifft die In-Ear-Kopfhörer: Bisher musste ein klassisches dediziertes Paar an die kleine Steuerung am Kabel des Playstation VR angeschlossen werden. Bei der neuen Revision legt Sony zwei Gehörganghörer bei, die direkt ins Headset gesteckt werden - auch das ist bequemer als bisher. Ob und wie eigene In-Ears mit dem Playstation VR verbunden werden können, bleibt vorerst offen.

An den technischen Daten wie Auflösung und Pixelmatrix des Displays ändert die neue Revision des VR-Headsets nichts. Der Preis bleibt gleich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...
  2. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...
  3. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...

Anonymer Nutzer 04. Okt 2017

... die absolut wertlos ist, wenn du keinen PC hast. Du solltest wirklich an deiner...

My1 04. Okt 2017

aso, lol.

Thomas P. 03. Okt 2017

Zitat: < ... mit der neuen hingegen kann das Signal durchgeschliffen werden...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
    Kryptographie
    Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

    Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
    2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
    3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

      •  /