Abo
  • Services:
Anzeige
Das Cubox-i4Pro ohne Gehäuse
Das Cubox-i4Pro ohne Gehäuse (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Gefummel mit den Linux-Distributionen

Über Ignition lassen sich auch weitere Linux-Distributionen auf der Micro-SD-Karte nachrüsten. Ignitions Menü ähnelt dem von Noobs für das Raspberry Pi. Dort lässt sich auch die Ethernet-Verbindung konfigurieren, falls eine statische IP-Adresse benötigt wird. Auch eine WLAN-Verbindung lässt sich einrichten und sie funktionierte dort auch problemlos.

Erst mit der aktivierten Option "Show all distributions" erschienen neben den beiden Android-Variationen OpenELEC sowie eine ganze Reihe weiterer Linux-Distributionen. Zunächst ließen wir von Ignition die aktuelle Version Debian Jessie auf der Micro-SD-Karte installieren. Der Start verlief problemlos. Wir wurden an der grafischen von einer Xscreesaver-Warnung begrüßt, die auf eine veraltete Version hinwies und uns daran erinnerte, erst Updates einzuspielen. Dazu starteten wir unter der Xfce-Oberfläche ein Terminal, um dort mit Apt-get eine Aktualisierung der über 700 neuen Paketversionen zu starten. Das Cubox-i hängte sich aber regelmäßig dabei auf, so dass wir aufgaben.

Anzeige

Gute Benchmarks unter Linux

Stattdessen installierten wir die Vorgängerversion Debian Wheezy und starteten dort eine Aktualisierung auf Debian Jessie, was auch problemlos gelang. Unter Linux sind die Benchmark-Werte von Unixbench deutlich besser als die anderer Kleinstrechner. Allerdings wird in dieser Version von Debian keine grafische Oberfläche mitinstalliert. Diese muss manuell nachinstalliert werden, was für Einsteiger nicht ganz einfach sein wird.

Raspberry Pi 2 - Ein KernRaspberry Pi 2 - Vier KerneBanana Pi M2 - Ein KernBanana Pi M2 - Vier KerneHummingboard i2eX - Ein KernCuBox-i4Pro - Ein KernCuBox-i4Pro - Vier Kerne
Dhrystone253,21014,4285,81142,4308,3284,41138,4
Whetstone90,6361,6101,6406,5109,1108,6434,3
Pipe Throughput139,1553,1190,9754,3284,7245,2951,7
Shell Script (einzeln)278,3626,9364,0813,4424,4392,3846,2
Shell Script (8 parallel)552,1583,1711,9737,1533,9756,9786,4
Gesamt174,6440,1233,7588,5276,1251,6650,5
Benchmarks

Außerdem probierten wir das von Ignition empfohlene OpenELEC aus. Hier wurden wir mit einem flackernden schwarzen Bildschirm begrüßt. Auch mit der optional angebotenen Version von Xbian mit Kodi hatten wir kein Glück. Wir landeten an der Recover-Console, die Distribution die Root-Partition unter /dev/mmcblk0p2 nicht finden konnte. Lediglich Geexbox mit einer etwas älteren version von XBMC lief klaglos.

 Keine Lautstärkeregelung, kein WLAN unter AndroidFazit und Verfügbarkeit 

eye home zur Startseite
gaelic 22. Mai 2015

Vielleicht einfacher. Einfach eine .mounted Datei die automatisch beim (ersten) mounten...

leed 22. Mai 2015

Android würde ich nicht darauf laufen lassen, das ist ja selbst bei Netbooks die dafür...

spiderbit 22. Mai 2015

hmm ginge bei mir in erster Linie um mkvs weiss nicht in wieweit da 50fps relevant sind...

p00chie 22. Mai 2015

Die CuBox bietet direkt einen optischen Ausgang. Ist sehr klein und kann hinter einem...

p00chie 22. Mai 2015

Habe ebenso die CuBox und bin damit vollends zufrieden. Bei mir läuft auch OpenElec drauf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Hamburg
  2. BRVZ GmbH & Co. KG, Köln, Stuttgart
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. über Personalstrategie GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  2. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  3. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  4. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  5. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  6. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  7. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  8. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  9. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  10. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. UEFI und Sicherheit in einem Satz

    DY | 09:18

  2. Re: ernsthafte Fragen?

    ArcherV | 09:18

  3. Re: Digitalisierung, Bedeutung?

    logged_in | 09:17

  4. Re: Für den Kurs...

    Der Spatz | 09:17

  5. Re: Das Ende für FreeDOS und Co?

    burzum | 09:17


  1. 08:53

  2. 08:38

  3. 07:38

  4. 07:10

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:21

  8. 15:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel