Wo es das größte Defizit an geeigneten Bewerbern gibt

Golem.de: Und wie sieht es bei IT-Spezialisten generell aus? In welchen Aufgabenfeldern gibt es ein großes Defizit an geeigneten Bewerbern?

Stellenmarkt
  1. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
Detailsuche

Schmidt: Am meisten, glaube ich, bei Machine Learning Engineers und Data Engineers, die alles von Data Pipelines bis Life Deployments von ML und ML-Modellen beherrschen. Hier gibt es wenig Kandidaten mit Erfahrung. Ansonsten fehlen auch immer wieder Security-Experten mit Managementerfahrung, die die Sicherheit im Unternehmen managen. Es besteht eine Lücke zwischen IT-Managern auf der einen und Sicherheitstestern mit Pentesting-Erfahrung auf der anderen Seite.

Golem.de: Was ist die wichtigste Bewerbungsfrage für Sie?

Schmidt: Die wichtigste Frage für mich ist: "Worauf sind Sie stolz?" Abgesehen von den konkreten Fragen halte ich 360-Grad-Interviews für wichtig, also ein Interview mit dem zukünftigen Vorgesetzten und den zu führenden Mitarbeitern und Kollegen, mit denen der Kandidat zusammenarbeiten muss.

Golem.de: Auf welche Fähigkeiten sollte ein CTO bei der Mitarbeiterauswahl besonders achten?

Schmidt: Das wichtigste Kriterium für Senior IT-Mitarbeiter ist ein Geschäftsverständnis. Ein CTO ist die Brücke zwischen den Fachabteilungen und der Technik. Dazu muss sie von beidem genug verstehen, um mit beiden Seiten effektiv zu kommunizieren. Außerdem war mein Fokus immer darauf gerichtet, ob der Kandidat Dinge fertigstellen kann, Verantwortung übernimmt, klug und neugierig ist und ob er ins Team passt.

Golem.de: Was ist für Sie ein K.O.-Kriterium?

Schmidt: Praktisch alle Mitarbeiter, von denen ich mich trennen musste, haben nicht ins Team gepasst, was dann meine Schuld war und nicht die des Mitarbeiters. Wegen technischer Lücken musste ich mich bisher von niemandem trennen.

Golem.de: Würden Sie als CTO eher eine Koryphäe mit Defiziten bei den Soft Skills im Team akzeptieren, oder umgekehrt?

Schmidt: Beides. Ich würde immer sehen, welche der Defizite ich ausgleichen oder beseitigen kann, zum Beispiel durch Coaching und Mentoring. Mitarbeiter ohne Soft Skills würde ich aber nicht in Managementpositionen nehmen oder in Positionen, in denen sie viel mit anderen Bereichen zu tun haben. Im Ansatz bevorzuge ich es, herausragende Mitarbeiter einzustellen und dann die Rolle danach zu bauen.

Individuelle Gehalts- und Karriereberatung bei Shifoo, dem Video-Beratungsservice von Golem.de

Golem.de: Was haben Sie beobachtet: Zählt die Ausbildung wie ein Informatik-Master heutzutage mehr, um einen gut bezahlten Job zu bekommen oder sehen Sie auch viele Quereinsteiger und Programmierer ohne Master oder sogar Studium in gehobenen Positionen?

Schmidt: Trotz meines Studienabschlusses in Informatik sehe ich nicht auf den Studienabschluss eines Bewerbers, sondern auf seine Skills. Ich könnte nicht einmal sagen, wer meiner Mitarbeiter studiert hat. Und immer mehr Unternehmen wie EY geben mir recht. In traditionellen Unternehmen mit traditionellen Personalprozessen dominiert aber der Studienabschluss als Einstellungskriterium.

Golem.de: Neben Geld - was ist es nach Ihrer Erfahrung das, was IT-Mitarbeiter von ihrem Arbeitsplatz und Arbeitgeber am meisten erwarten?

Schmidt: Eine Perspektive. Ein Mitarbeiter, der sich in fünf Jahren im Unternehmen sieht, bleibt der Firma erhalten. Mitarbeiter ohne Perspektive wechseln den Arbeitgeber.

Golem.de: Wie sollten CTOs die Gehälter des Tech-Teams messen?

Schmidt: Am besten transparent, basierend auf offenen Metriken wie Erfahrung und Verantwortung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 ''Ich kenne sehr gute weibliche CTOs''''Führung ist für mich wie ein Klassenausflug'' 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Artikel
  1. KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
    KenFM
    Ken Jebsen von Anonymous gehackt

    Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

  2. Apotheken: Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis
    Apotheken  
    Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis

    Nach mehreren Versuchen sind wir in Berlin an einen digitalen Impfnachweis gekommen. Doch die Apotheken berichten von Serverproblemen.

  3. Geforce RTX 3000: Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060
    Geforce RTX 3000
    Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060

    Nvidia will Kapazitäten freimachen und statt Turing-Grafikkarten Geforce-RTX-3000-Varianten bauen. Das könnte zu mehr Verfügbarkeit führen.

demon driver 29. Mai 2021 / Themenstart

Die Jobvernichtung ist etwa seit den Achtzigerjahren, seit der mikroelektronischen...

theFiend 28. Mai 2021 / Themenstart

Fands auch ganz interessant, und ausführlich, gerne mehr davon!

theFiend 28. Mai 2021 / Themenstart

Ich behaupte mal, das ist dann noch immer keine KI. Gefühlt gehen da die Vorstellungen...

Steffo 27. Mai 2021 / Themenstart

Vielleicht hast du nicht ganz unrecht, aber Assembler und C sind alles andere als gute...

limetonic 27. Mai 2021 / Themenstart

Arbeit wird automatisiert. Nun ist nicht jeder geistig in der Lage hochqualifiziert zu...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /