Abo
  • Services:

Crytek: Warface kommt auch auf die Xbox 360

Auf ihre alten Tage wird die Xbox 360 noch zum Free-to-Play-Kriegsschauplatz: Erst kündigt Wargaming sein World of Tanks an, nun will Crytek auch Warface umsetzen. Und das, obwohl es durch Xbox Live ein ganz grundsätzliches Problem gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Warface
Artwork von Warface (Bild: Crytek)

Erst vor wenigen Tagen hat ein Mitarbeiter von Crytek auf der GDC Europe 2013 einen kleinen Einblick gegeben, wie sein Team mit allerlei Grafiktricks versucht, den Shooter Warface auch auf langsameren PCs noch gut aussehen zu lassen. Er dürfte dabei noch an eine ganz andere Plattform gedacht haben, über die er vermutlich nicht sprechen durfte: die Xbox 360. Jetzt haben Microsoft und Crytek angekündigt, dass Warface im Frühjahr 2014 für die Konsole erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

"Unsere Beziehung mit einem der besten Entwickler der Welt wächst durch die Zusammenarbeit bei Titeln wie Ryse: Son of Rome für Xbox One und Warface: 360 Edition für Xbox 360 weiter", sagte Phil Spencer, einer der leitenden Manager der Microsoft Studios. Ryse ist einer der wichtigsten Launch-Titel für die Xbox One.

Warface ist bereits das zweite Actionspiel innerhalb weniger Wochen, dessen Umsetzung für die Xbox 360 Microsoft verkündet. Derzeit schon in der Beta läuft World of Tanks von Wargaming. Bei beiden Spielen können nur Besitzer einer kostenpflichtigen Gold-Mitgliedschaft antreten. Bei World of Tanks soll es für die kostenlosen Silber-Accounts immerhin eine stark eingeschränkte Trial-Version geben.

In den vergangenen Tagen hatte es Berichte gegeben, dass Pete Hines von Bethesda versucht hat, Microsoft dazu zu bringen, dass nicht nur Gold-Mitglieder im MMORPG The Elder Scrolls Online (TESO) antreten können, sondern auch Silber-Kunden. Angeblich war Microsoft aber zu keinen Zugeständnissen bereit, sodass Spieler, die auf der Konsole nur Zugriff auf TESO haben wollen, mit rund 17 Euro im Monat zur Kasse gebeten werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

ap (Golem.de) 30. Aug 2013

Genau das sollte es und ist es jetzt auch :) Danke für den Hinweis.

Yaimael 30. Aug 2013

Falsch gibt keine Punkte mehr ;)

motzerator 30. Aug 2013

Mei, bleibt die XBOX 360 halt in der Ecke stehen und darf meiner Playsi 4 beim Zocken...

julow 30. Aug 2013

Ryse ist wohl eher ein wichtiger Launchtitel für die Xbox One, nicht für die Xbox 360. ;-)


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /