Abo
  • IT-Karriere:

Crytek: Warface kommt auch auf die Xbox 360

Auf ihre alten Tage wird die Xbox 360 noch zum Free-to-Play-Kriegsschauplatz: Erst kündigt Wargaming sein World of Tanks an, nun will Crytek auch Warface umsetzen. Und das, obwohl es durch Xbox Live ein ganz grundsätzliches Problem gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Warface
Artwork von Warface (Bild: Crytek)

Erst vor wenigen Tagen hat ein Mitarbeiter von Crytek auf der GDC Europe 2013 einen kleinen Einblick gegeben, wie sein Team mit allerlei Grafiktricks versucht, den Shooter Warface auch auf langsameren PCs noch gut aussehen zu lassen. Er dürfte dabei noch an eine ganz andere Plattform gedacht haben, über die er vermutlich nicht sprechen durfte: die Xbox 360. Jetzt haben Microsoft und Crytek angekündigt, dass Warface im Frühjahr 2014 für die Konsole erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

"Unsere Beziehung mit einem der besten Entwickler der Welt wächst durch die Zusammenarbeit bei Titeln wie Ryse: Son of Rome für Xbox One und Warface: 360 Edition für Xbox 360 weiter", sagte Phil Spencer, einer der leitenden Manager der Microsoft Studios. Ryse ist einer der wichtigsten Launch-Titel für die Xbox One.

Warface ist bereits das zweite Actionspiel innerhalb weniger Wochen, dessen Umsetzung für die Xbox 360 Microsoft verkündet. Derzeit schon in der Beta läuft World of Tanks von Wargaming. Bei beiden Spielen können nur Besitzer einer kostenpflichtigen Gold-Mitgliedschaft antreten. Bei World of Tanks soll es für die kostenlosen Silber-Accounts immerhin eine stark eingeschränkte Trial-Version geben.

In den vergangenen Tagen hatte es Berichte gegeben, dass Pete Hines von Bethesda versucht hat, Microsoft dazu zu bringen, dass nicht nur Gold-Mitglieder im MMORPG The Elder Scrolls Online (TESO) antreten können, sondern auch Silber-Kunden. Angeblich war Microsoft aber zu keinen Zugeständnissen bereit, sodass Spieler, die auf der Konsole nur Zugriff auf TESO haben wollen, mit rund 17 Euro im Monat zur Kasse gebeten werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-77%) 11,50€
  3. 32,99€
  4. 4,32€

ap (Golem.de) 30. Aug 2013

Genau das sollte es und ist es jetzt auch :) Danke für den Hinweis.

Yaimael 30. Aug 2013

Falsch gibt keine Punkte mehr ;)

motzerator 30. Aug 2013

Mei, bleibt die XBOX 360 halt in der Ecke stehen und darf meiner Playsi 4 beim Zocken...

julow 30. Aug 2013

Ryse ist wohl eher ein wichtiger Launchtitel für die Xbox One, nicht für die Xbox 360. ;-)


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /