Abo
  • Services:

Crytek: Crysis 3 wahrscheinlich vor Ankündigung

Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek ist derzeit mit Warface, Homefront 2, Fibble und Ryse beschäftigt. Demnächst kommt wohl ein weiterer Titel dazu: Im April 2012 soll ein neuer großer Titel für Konsole und PC vorgestellt werden - vieles deutet auf Crysis 3 hin.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Crysis 2
Artwork Crysis 2 (Bild: Crytek)

Crytek gehört inzwischen zu den größten deutschstämmigen Entwicklerstudios. Außer an der Weiterentwicklung der Cry Engine 3 arbeitet das Unternehmen mit dem Stammsitz in Frankfurt derzeit nach veröffentlichtem Stand am Free-to-Play-Shooter Warface, für THQ an Homefront 2, am ersten Mobilegame Fibble und am Kinect-Spiel Ryse, das Spieler ins alte Rom entführt. Demnächst soll wohl noch ein weiterer Titel vorgestellt werden: Crysis 3, das für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen dürfte.

Jedenfalls hat der bei Crytek für das Spieleportfolio verantwortliche Nick Button-Brown im Gespräch mit dem Fachmagazin CGV gesagt, dass im April 2012 ein weiterer Triple-A-Titel vorgestellt werden soll. Es gibt ein paar Hinweise, dass es dabei um Crysis 3 geht: Zum einen handelt es sich laut Button-Brown um das beste derartige "Projekt, das wir je gemacht haben" - also wohl eine Fortsetzung. Zum anderen hatte EA, Publisher für die Crysis-Reihe, im Februar per Stellenanzeige einen Mitarbeiter gesucht, der mit Crytek zusammenarbeiten sollte. Außerdem hatte Crytek schlicht immer wieder mal gesagt, dass es einen dritten Teil von Crysis geben soll. Crysis 2 erschien Anfang 2011.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

gamer_tag 13. Mär 2012

Muss aber gar nicht unbedingt Crysis 3 sein, es ist ja nur eine Spekulation. Vielleicht...

WhiteLion 13. Mär 2012

das sind spiele wo die kasse 3 mal so doll klingelt wie normalerweise.

ChriDDel 13. Mär 2012

Ntürlich wurden für Crysis 2 Patches veröffentlicht. Es ließ sich gar nicht starten, ohne...

Fotobar 12. Mär 2012

Ich hoffe, dass die Engine und der gesamte Inhalt für die Leistung / Hardware der...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /