• IT-Karriere:
  • Services:

Crytek: Cryengine unterstützt offiziell Linux und OpenGL

Wie angekündigt, enthält die Cryengine nun eine komplette OpenGL-Implementierung und unterstützt offiziell Linux. Zudem können nun auch Spiele für das Oculus Rift erstellt werden, was Crytek bereits auf der E3 präsentierte.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Cryengine läuft nun auch offiziell auf Linux.
Die Cryengine läuft nun auch offiziell auf Linux. (Bild: Crytek)

Die aktuelle Version 3.8.1 der Cryengine enthält nun eine voll funktionsfähige OpenGL-Implementierung zum Rendern von Inhalten. Damit wird auch Linux offiziell als Plattform für Spiele von Crytek unterstützt. Pläne dazu hatte das Unternehmen erstmals vor etwas mehr als einem Jahr bekanntgegeben. Seit Mitte Mai dieses Jahres schließlich bereitet Crytek das nun erschienene Update vor.

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  2. Henry Schein Dental Deutschland GmbH, Hamburg, Kiel

Zurzeit können Spiele damit zwar neben Windows auch für Linux veröffentlicht werden, der Sandbox-Editor steht aber weiterhin nur für das proprietäre Betriebssystem bereit. Entwickler können ihre Spiele somit noch nicht direkt unter Linux erstellen und sind weiter auf das Betriebssystem von Microsoft angewiesen.

Zusätzliche Lizenzkosten ergeben sich für die Spielehersteller aus den Ports aber nicht. Crytek hat die Gültigkeit bisheriger Lizenzvereinbarungen einfach auf Linux-Systeme erweitert, die anderen Bedingungen bleiben gleich. Das könnte dazu führen, dass einige Spiele auf Linux portiert werden, sofern sich die Mehrkosten für die Programmierung lohnen.

Virtual-Reality-Spiele mit Cryengine umsetzbar

In der vergangenen Woche stellte Crytek mit Robinson: The Journey eine Eigenproduktion vor, die das erste Virtual-Reality-Spiel des Unternehmens ist. Als Plattform wird dafür das Oculus Rift verwendet. Mit der nun verfügbaren Version der Cryengine können sich alle Lizenznehmer der Cryengine ebenfalls an einem VR-Titel versuchen.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    3.-7. Mai 2021, online
  2. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    3./4. Mai 2021, online
Weitere IT-Trainings

Derzeit arbeite das Team aber noch daran, so schnell wie möglich weitere Einzelheiten der VR-Funktion zu verbessern. Mit Hilfe einer Demo sollen sich Entwickler mit der Implementierung vertraut machen können. Details dazu bieten die Release Notes.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

Taiga Wutts 27. Jun 2015

Ich folge der Debatte ausgesprochen belustigt, allein schon deshalb, weil ich seit vielen...

Taiga Wutts 27. Jun 2015

Etwa jenes? https://www.youtube.com/watch?v=CPIgEFIv5MI

Hotohori 23. Jun 2015

Nur weil es jetzt Linux Support gibt heißt das nicht, dass nun alles auch für Linux kommt...

lear 23. Jun 2015

Richtig! Weil es uuuuunmöglich ist statisch zu linken oder nach lokalen shared objects...

tanren 23. Jun 2015

Naja, da Steam Machines noch gar nicht released wurden ist das irgendwie logisch oder ;-)


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /