Abo
  • IT-Karriere:

Cryengine-Rollenspiel: Wolcen startet in die Gameplay Beta

Ein halbes Jahr nach der Technical Beta startet die eigentliche Gameplay Beta: In Wolcen schnetzeln wir Unmengen an Monstern in einem Action-Rollenspiel auf Basis der Cryengine, auf Wunsch auch zu viert.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Skelettkrieger in Wolcen
Ein Skelettkrieger in Wolcen (Bild: Wolcen Studio)

Das Wolcen Studio hat die Gameplay Beta von Wolcen veröffentlicht. Das Action-Rollenspiel trägt Lords of Mayhem als Untertitel und ist ursprünglich ein Kickstarter-Projekt von 2015. Vor der Gameplay Beta gab es ab Oktober 2018 zwei Technical Betas mit unterschiedlichen Spielabschnitten, um die Infrastruktur sowie Fähigkeiten und Waffen des Titels zu testen, die eigentliche Alpha hingegen lief viele Monate in wenig veränderter Form.

Stellenmarkt
  1. bluemetric software GmbH, Griesheim
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe

Bisher ist Wolcen ein rein für Windows-PC verfügbares Hack'n Slay, welches auf der Cryengine basiert. Einst als Umbra angekündigt, wurde das Spiel - damals schon Wolcen genannt - vor rund einem Jahr umstrukturiert und das Team auf rund 40 Leute aufgestockt; seitdem geht die Entwicklung deutlich zügiger voran. Verglichen zur Alpha und zur Technical Beta hat das Wolcen Studio unter anderem die Performance messbar verbessert, in 4K mit sehr hohen Einstellungen erreicht eine Geforce RTX 2080 weitestgehend stabile 60 fps ohne störende Ruckler.

In der Gameplay Beta finden wir uns nach der Charakter-Erstellung in einer Stadt namens Stormfall wieder und spielen dort einen Modus namens Soldier of Fortune, wo wir Mandate als Kopfgeldjäger annehmen und durch Gebiete des ersten Aktes steifen - die eigentlichen Spielabschnitte und somit auch die Story folgen später. Als Klassen stehen Fern- und Nahkämpfer sowie Magier bereit, das ist aber nur eine grobe Einordnung und bedingt die anfängliche Primärwaffe. Ausrüstung sowie neue Fertigkeiten und Sprüche finden wir unterwegs, mit Erfahrungspunkten verstärken wir unseren Charakter.

Wer Level 15 mit seiner Spielfigur schafft, was ein paar Stunden dauert, kann deutlich schwerere Missionen absolvieren und erhält folgerichtig besseres Equipment. Während dieser Abschnitte ist es nicht möglich, nach Stormfall zurückzukehren, was die Sache deutlich knackiger macht. Die Roadmap von Wolcen sieht unter anderem eine Gamepad- und eine Linux-Unterstützung vor. Die Kampagne soll später im Coop- und im Hardcore-Modus spielbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-75%) 6,99€
  3. 12,49€
  4. 3,99€

Tobias_weingand 01. Apr 2019 / Themenstart

Es gibt Menschen die nicht immer kompetitiv spielen wollen und auch mal gechillet bei...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /