Crucial v4: Langsame aber billige SSD-Serie mit bis zu 256 GByte

Die v4-SSDs von der Micron-Tochter Crucial sollen vor allem preisbewusste Käufer mit älterer Hardware ansprechen. Vor allem die kleinen SSD-Modelle der Serie sind mitunter langsamer als herkömmliche scheibenbasierte Festplatten, dafür aber recht günstig.

Artikel veröffentlicht am ,
Einige SSDs sind beim Schreiben langsamer als Festplatten.
Einige SSDs sind beim Schreiben langsamer als Festplatten. (Bild: Crucial)

Crucial hat eine preisgünstige SSD-Serie vorgestellt, die den Namen v4 trägt. Sie ist vor allem für Nutzer interessant, die wenig Geld ausgeben wollen. Es gibt Modelle mit 32, 64, 128 und 256 GByte. Laut Crucial sind die SSDs zuverlässig genug, um über 5 Jahre täglich 20 GByte zu schreiben. Der TBW-Wert liegt also bei 36 TByte.

Die v4-Serie gehört zu den langsamsten SSDs

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator und Projektmanager (m/w/d)
    Gesundheitsverbund LK Konstanz (GLKN) gGmbH, Singen
  2. DevOps Engineer/IT-Administrator (w/m/d) Linux
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
Detailsuche

Laut Crucial soll die neue v4-Serie im Unterschied zur m4-Serie vor allem Nutzer von etwas älteren Rechnern interessieren. Das erklärt auch, warum die v4-SSDs nur SATA mit 3 GBit/s unterstützen. Damit sind auch die Datenraten verglichen mit aktuellen SSDs recht niedrig. Mitunter sogar unter denen herkömmlicher Festplatten. Nur bei der Zugriffszeit gibt es dann noch Vorteile. Lesend werden 230 und schreibend 190 MByte/s erreicht. Allerdings gilt das laut PDF-Datenblatt nur für das Topmodell mit 256 GByte MLC-Flashspeicher (25nm).

Die kleineren Modelle sinken bei den Datenraten schreibend drastisch. Es gibt laut Crucial noch mit Modelle mit 128, 64 und 32 GByte Kapazität, bei denen die Schreibraten auf 175, 100 beziehungsweise sogar 60 MByte/s sinken. Beim Lesen werden aber auch bei kleinen Modellen noch Werte um die 200 MByte/s erreicht. Ähnlich sieht es bei den IOPS-Werten (4K) aus. Lesend bleibt es konstant über die Serie bei 10.000 IOPS. Schreibend erreicht das 32 GByte-Modell nur 1.200 IOPS, das 64er-Modell 2.400 und die beiden größeren 4.000 IOPS.

Die Preise liegen bei 40 (32 GByte), 56 (64 GByte), 80 (128 GByte) und 155 (256 GByte) Euro.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Crucial gibt eine dreijährige Garantie auf die Festplattenserie v4. Der MTBF-Wert wird mit 1,2 Millionen Stunden angegeben. Wer die SSD einsetzen möchte, muss einen 9,5 mm hohen 2,5-Zoll-Schacht haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Speed Run: Sekiro mit Augenbinde in 4,5 Stunden durchgespielt
    Speed Run
    Sekiro mit Augenbinde in 4,5 Stunden durchgespielt

    In weniger als fünf Stunden durch Sekiro - mit Augenbinde? Ein Spieler hat das geschafft und sich nur eine minimale Erleichterung erlaubt.

  2. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

Zwangsangemeldet 03. Aug 2012

Das habe ich auch letzte Woche bei Atelco für eine OCZ Octane mit derselben Kapazität...

Dumpfbacke 02. Aug 2012

Man darf nicht vergessen, dass meistens nach kurzer Zeit die Firmware upgedatet wird. So...

original... 02. Aug 2012

ich mach das sogar mit festplatten. meine rechner sind ja keine haustiere, die die ganze...

Kai F. Lahmann 02. Aug 2012

Eine SSD kann immer nur komplette Datenblöcke schreiben. Wenn sich nun mehrere Dateien...

Kai F. Lahmann 02. Aug 2012

Naja, die 4000 IOPS sind schon bissl arg; da gibt's für ähnliche Preise (die im Geizhals...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /