Crucial P5: NVMe-SSD schafft 3,4 GByte/s

Crucial steigt spät in den Markt für Oberklasse-SSDs mit PCIe Gen3 ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Crucial P5
Crucial P5 (Bild: Crucial)

Die Micron-Tochter Crucial hat die P5 genannte NVMe-SSD vorgestellt, ein flottes M.2-2280-Modell mit PCIe-Gen3-Unterstützung. Der Hersteller verwendet einen selbst entwickelten Controller und nutzt den eigenen Flash-Speicher mit drei Bit pro Zelle (Triple Level Cell). Die SSD schafft bis zu 3,4 GByte/s lesend und bis zu 3 GByte/s schreibend; das kleinste Modell schafft allerdings nur eine deutlich niedrigere Schreibrate von 1,4 GByte/s.

Stellenmarkt
  1. Softwareprogrammierer / Inbetriebnehmer (m/w/d) für Roboter- und Automatisierungstechnik
    ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Artificial Intelligence in Consumer Commerce
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
Detailsuche

Anders als die langsamere Crucial P2 mit Phison-E13T-Controller weist die Crucial P5 eine Hardware-Verschlüsselung auf. Die NVMe-SSD soll mit einer Kapazität von 250 GByte über 500 GByte und 1 TByte bis 2 TByte angeboten werden, bisher liegen weder aber weder Preise noch eine Verfügbarkeit für die einzelnen Modelle vor. Crucial gibt fünf Jahre Garantie auf die P5-SSD.

Ursprünglich wollte Crucial mit der Ballistix TX3 schon 2016 eine NVMe-SSD mit PCIe Gen3 x4 in den Handel bringen, geplant war der Einsatz eines SMI-Controllers (Silicon Motion SM226) und des eigenen NAND-Flash-Speicher mit zwei Bit pro Zelle (MLC, Multi Level Cell). Ein Vorabmodell mit 256 GByte Kapazität erreichte 2,4 GByte/s lesen und 800 MByte/s schreibend. Zumindest Letzteres war schon damals langsamer als bei einer Samsung 950 Pro/Evo. Crucial entschied sich am Ende dazu, die Entwicklung der TX3 einzustellen und die SSD nicht zu veröffentlichen.

Mit PCIe Gen3 x4 und bis zu 3,5 GByte/s lesend ist die nun vorstellte Crucial P5 zudem kein Highend-Modell, sondern nur Oberklasse. Diverse Hersteller bieten bereits NMVe-SSDs mit PCIe Gen4 x4 an, die auf einem Phison-E16-Controller basieren. Hier werden bis zu 5 GByte/s Leserate und bis zu 4,5 GByte/s schreibend erreicht. Seitens Samsung ist die 980 Pro mit bis zu 6,5 GByte/s lesend und bis zu 5 GByte/s schreibend geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. Sony: Playstation 5 lädt zum Firmware-Betatest
    Sony
    Playstation 5 lädt zum Firmware-Betatest

    Erstmals können Besitzer der PS5 vorab die Systemsoftware ausprobieren. Details sind noch nicht bekannt - auf eine bestimmte Neuerung warten aber viele Spieler.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

wurstdings 23. Apr 2020

Haha, mit den entsprechenden Daten (nur Nullen drin) und Kompression bin ich schon mit...

Müllhalde 22. Apr 2020

Für Leute die auf ihrem PC nur Solitär spielen ist es vielleicht zu viel des Guten. Aber...

ms (Golem.de) 22. Apr 2020

Crucial hat sich nicht geäußert.

masel99 22. Apr 2020

Wenn es denn 3 Minuten wären... Patche da mal ein Spiel was diverse Datein umschreibt...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /