Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Crucial führt die MX300 im 2,5-Zoll-Format mit einer Kapazität von 750 GByte für 211 Euro. Damit positioniert der Hersteller die SSD zwischen den 500-GByte- und den 1-TByte-Angeboten der Mitbewerber. Zum Lieferumfang gehört ein Key für Acronis True Image HD und ein 9,5-mm-Adapter. Im dritten Quartal 2016 folgen MX300-Modelle mit 275 GByte (M.2-Bauweise und 2,5 Zoll) sowie 525 und 1.050 GByte (2,5 Zoll). Für das dritte Quartal 2016 plant Micron Letztere auch als M.2-Kärtchen und als 2.050-GByte-Variante im 2,5-Zoll-Format.

  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 4 x 4 GByte DDR4-2133; Win10 x6
  • Crucial MX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die 2,5-Zoll-Platine (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • In jedem Flash-Package stecken 96 GByte (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Marvell-Controller 88SS1074 alias Dean (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Blockdiagramm des 88SS1074-Controllers (Bild: Marvell)
  • Der DRAM kommt von Samsung selbst (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf der Rückseite sitzen vier weitere Packages (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Bei heftiger Last werden Daten direkt im TLC-Modus geschrieben (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Große Dateien legt die MX300 im SLC-Puffer ab (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
In jedem Flash-Package stecken 96 GByte (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

Bedingt durch den ungewöhnlichen Speicherplatz von 750 GByte hat Crucials MX300 preislich keinen direkten Gegner: Typische 500-GByte-Angebote liegen bei 120 bis 150 Euro, doppelt so große 1-TByte-Modelle sind für 240 bis 280 Euro und höher verfügbar. Die MX300 hingegen ist für etwas unter 200 Euro gelistet, der Straßenpreis dürfte sich daher bei 180 bis 190 Euro einpendeln.

Für diesen Preis erscheint uns die MX300 als gutes Angebot, da sie sehr viel Kapazität pro Euro aufweist und keine massiven Schwächen zeigt. Die Dynamic Write Acceleration sorgt für eine beschleunigte Schreibgeschwindigkeit im Consumer-Umfeld, wo die SSD vorrangig für Multimedia-Dateien oder Spiele verwendet werden dürfte. Die Leserate liegt in einigen Szenarien unterhalb von Modellen wie Samsungs ebenfalls sehr günstiger 850 Evo v2.

Die unterstützt ebenfalls eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, dafür fehlt ihr eine Power-Loss-Funktion und die Vollversion von Acronis True Image HD. Vorteil bei Samsung ist die Garantie von fünf statt drei Jahren, die ungewöhnliche Kapazität macht die MX300 aber in der vorliegenden Version einzigartig.

 Solide Sata-Geschwindigkeit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 915€ + Versand

Lala Satalin... 16. Jun 2016

Mache ich auch so. Meine Intel 750 Series PCIe NVMe SSD mit 400 GByte hat nach einem Jahr...

plutoniumsulfat 15. Jun 2016

Wie cacht du das ganze denn?

plutoniumsulfat 14. Jun 2016

Es gibt doch schon lange Alternativen zu Samsung.


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /