• IT-Karriere:
  • Services:

Crucial BX300: Günstige SSD mit hoher Geschwindigkeit

Crucials neue BX300-SSDs richten sich an Nutzer, die ein preiswertes Modell suchen. Anders als beim BX200-Vorgänger stimmt die Leistung, denn die SSDs erreichen fast Samsungs 850 Evo.

Artikel veröffentlicht am ,
Crucial BX300
Crucial BX300 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die BX-Serie ist bei Crucial traditionell die SSD-Reihe, die vor allem durch ihren niedrigen Preis überzeugen soll. Die neuen BX300-Modelle folgen auf die BX200-Familie von vergangenem Jahr und sind mit moderner Technik ausgestattet. Dadurch kann Crucial die Geschwindigkeit der SSDs deutlich steigern, was angesichts der arg langsamen BX200 wichtig ist.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Statt auf planaren Flash-Speicher mit drei Bit pro Zelle (Triple Level Cell, TLC) setzt der Hersteller auf 3D-NAND mit geschichteten Zellen, die jeweils zwei Bit speichern (Multi Level Cell, MLC). Der Flash-Speicher stammt vom Mutterkonzern Micron, konkret handelt es sich um Dies mit 256 GBit Kapazität. Angesteuert werden sie von Silicon Motions SM2258-Controller, einem günstigen Chip mit vier Flash-Kanälen und Sata-6-GBit/s-Interface. Die BX300 gibt es mit 120 GByte, mit 240 GByte sowie mit 480 GByte und nur in 2,5-Zoll-Bauweise mit 7 mm Höhe. Ein 1-TByte-Modell wie bei der BX100 oder BX200 fehlt.

  • Crucial BX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Crucial BX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Crucial BX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Crucial BX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Crucial BX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Crucial BX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
Crucial BX300 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Crucial nutzt einen Pseudo-SLC-Puffer von 4 über 8 bis 16 GByte abhängig von der Kapazität. So erreichen die SSDs ihre volle Schreibgeschwindigkeit von bis zu 510 MByte die Sekunde. Ist der Cache voll, sinkt die Leistung aufgrund des schnellen MLC-FLash-Speicher allerdings nur geringfügig. Lesend schafft die SSD bis zu 555 MByte die Sekunde. Messwerte von Anandtech und Computerbase zeigen, dass die BX300 durchaus mit Samsungs 850 Evo mithalten kann.

Es fehlen ihr allerdings eine Hardware-Verschlüsselung, und die Garantie beträgt drei statt fünf Jahre. Mit Listenpreisen von 61 über 91 bis 153 Euro ist die BX300 zu teuer. Sollten die SSDs in den nächsten Wochen aber - wie zu erwarten ist - noch etwas günstiger werden, sind sie eine Empfehlung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)
  2. (heute Logitech G332 für 29€ statt 39,99€ im Vergleich)
  3. (aktuell u. a. Acer Predator XB271HA für 349€ + Versand)
  4. (u. a. Xbox Game Pass - 3 Monate für 14,99€, Conan Exiles für 13,99€ und Need for Speed Heat...

Sarkastius 31. Aug 2017

http://www.crucial.de/deu/de/support-ssd-firmware Hinweis vom Hersteller: Dieses Update...

Sarkastius 31. Aug 2017

Samsung oder Crucial ist doch inzwischen bei den meisten geschmackssache. Wir hatten in...

TC 30. Aug 2017

Hm, hab vor paar Jahren meine Samsung 256GB für 70¤ -gebraucht- (!) gekauft ...und werde...

Knarzi 30. Aug 2017

Wenn man etwas vergleichen will, dann sollte man immer UVPs vergleichen. Es sollte doch...

MAD_onna 30. Aug 2017

Aber immer noch gut genug für den Otto-Normalverbraucher. MAD_onna


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    •  /