• IT-Karriere:
  • Services:

Crowfall: Unsterbliche Helden in zerstörbaren Welten

Der Avatar des Spielers in Crowfall ist auf Dauer angelegt, große Teile der Welt hingegen sollen untergehen können: Das ist die Idee hinter dem Fantasy-MMO Crowfall, das Rollenspiel mit Strategie verbinden möchte.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Crowfall
Artwork von Crowfall (Bild: Artcraft Entertainment)

Der Held tritt durch ein Portal und steht dann in einer neuen Welt mit einer frischen Kampagne, neuen Abenteuern und großen Herausforderungen. In Crowfall kann es aber auch passieren, dass dieser Teil der Fantasywelt vollkommen untergeht - so beschreiben es jedenfalls die Entwickler des US-Studios Artcraft Entertainment, die ihr ungewöhnliches Konzept für ein MMO mit starkem Strategieanteil derzeit auf Kickstarter vorstellen.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Das von Branchenveteranen wie Gordon Walton (Ultima Online, Star Wars Galaxies) und J. Todd Coleman (Shadowbane) gegründete Studio will per Crowdfunding mindestens 800.000 US-Dollar sammeln. Die Chancen stehen sehr gut: Nur wenige Stunden nach dem Beginn der Kampagne haben Unterstützer bereits mehr als 160.000 US-Dollar für das Projekt bereitgestellt.

Die Sache mit den kaputtbaren Welten und den letztlich unsterblichen Helden ist kein Gag, sondern laut den Entwicklern ein elementarer Teil der Spielmechanik. Crowfall soll viele Elemente aus Strategiespielen bieten - in denen es laut den Entwicklern immer Sieger und Verlierer und damit auch Folgen geben müsse, eben zerstörte Umgebungen.

Jede dieser prozedural generierten Realms entspricht einem Server, auf dem die Gefechte typischerweise ein bis drei Monate dauerten. Damit es zu wirklich sichtbaren Zerstörungen kommt, basiert Crowfall auf Voxel-Grafik. Neben den "Campaign Worlds" gibt es auch "Eternal Kingdoms", die dauerhaft existieren. Crowfall soll nur für PC entstehen, die Veröffentlichung ist für Ende 2016 anvisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Digital_Ronin 25. Feb 2015

Soweit ich das sehe, hat das game (verglichen mit normalen MMOs) nur drei Besonderheiten...

diclonyuus 25. Feb 2015

Dragon Age: Inquisition. Bin selber kein riesiger Fan von der Serie, allerdings käme das...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /