Abo
  • Services:

Crowdfunding: Kickstarter unterstützt ab Herbst deutsche Projekte

Bisher konnte man sich von Deutschland aus zwar an Kickstarter-Projekten beteiligen, aber die Plattform ließ sich nicht für Projekte von deutschen Unternehmen nutzen. Das soll sich bald ändern, wie Kickstarter nun selbst bekanntgab.

Artikel veröffentlicht am ,
Kickstarter kommt nach Deutschland
Kickstarter kommt nach Deutschland (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Der deutsche Branchendienst Meedia hat bei einem Besuch bei Kickstarter erfahren, dass der Dienst im Herbst 2014 auch die Finanzierung für Projekte aus Deutschland über seine Plattform ermöglichen will. Dem Bericht zufolge war dies bisher nicht machbar, "weil der Bezahlprozess für europäische Bürger noch nicht eingerichtet ist." Dies bezieht sich aber nur auf von Deutschen selbst eingestellte Projekte, bereits existierende Kickstarter konnte man auch bisher schon von Deutschland aus unterstützen. Andere Crowdfunding-Anbieter wie Indiegogo oder Seedmatch lassen sich schon länger für deutsche Anbieter nutzen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der Urvater des Crowdfunding, Kickstarter, der in den ersten Jahren vor allem durch Technikprojekte bekanntwurde, wandelt sich inzwischen stark, wie Meedia berichtet. Nicht mehr nur Projekte wie die mit 2,5 Millionen US-Dollar finanzierte VR-Brille Oculus Rift werden angeboten. So sei unter anderem Journalismus eine "massiv große Kategorie", sagte eine Sprecherin von Kickstarter.

Anders als manchmal angenommen handelt es sich bei Kickstarter nicht um eine Plattform zum Einsammeln von Spenden für ein Projekt. Vielmehr werden die zugesagten Beträge der Unterstützer erst fällig, wenn die Gesamtsumme erreicht ist. Dann ist der Anbieter auch verpflichtet, die geplanten Produkte herzustellen. Damit ist Kickstarter eine Plattform, auf der man Dinge kaufen kann, die noch nicht fabriziert wurden.

Bei vielen so finanzierten Projekten kommt es aber immer wieder zu Verzögerungen bei der Auslieferung, was oft daran liegt, dass viele der dort aktiven Unternehmen noch sehr jung sind. Probleme bei der Massenproduktion, der Logistik und Zoll- sowie Sicherheitsbestimmungen geben die Startups immer wieder als Grund für eine verspätete Lieferung an. Auch die Kunden selbst müssen bei der Unterstützung von Kickstartern bedenken, dass beispielsweise ein Import aus den USA Probleme mit dem Zoll verursachen kann. Viele Anbieter weisen nun aber darauf hin, dass noch Zölle anfallen können, und achten auch auf regulatorische Bedingungen wie das CE-Kennzeichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)
  2. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

Anonymer Nutzer 13. Jul 2015

Vor drei Tagen ist das Kleinanlegerschutzgesetz in Kraft getreten. Was bedeutet das für...

gumpelmaier 19. Aug 2014

Mein Kollege Karsten Wenzlaff hat darüber mal gebloggt: http://www.ikosom.de/2014/02/08...

Hotohori 23. Jun 2014

Das würde ich so nicht sagen, ich bin jedenfalls mal gespannt was so alles für Projekte...

ichbinhierzumfl... 20. Jun 2014

Ein echter Kalauer :)


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /