Abo
  • Services:

Crowdfunding: Jugend programmiert auf Kickstarter

Neulinge in die Welt des Codens einführen: Das will ein Projekt im deutschen Kickstarter. Zwei junge Programmierer bieten dazu Einsteigerhardware und eine verständliche Anleitung an - und sind damit bereits erfolgreich.

Artikel veröffentlicht am ,
Crowdfunding: Jugend programmiert auf Kickstarter
(Bild: Kickstarter)

Nach wenigen Stunden hat auf Kickstarter das Projekt Jugend Programmiert sein Mindestziel von 3.000 Euro bereits deutlich überschritten. Damit haben die beiden aus Flensburg stammenden Initiatoren ihr Ziel erreicht: Im September 2015 können sie voraussichtlich ihr Einsteiger-Kit für angehende Programmierer an die Unterstützer verschicken.

Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Das Paket besteht unter anderem aus einem 4-x-20-LCD-Bildschirm, einem Breadboard sowie aus Sensoren und Widerständen, mit denen einfache Anwendungen für Raspberry Pi programmiert werden können - Letzteres ist allerdings nicht enthalten, sondern muss separat gekauft werden. Die Anleitung erklärt, wie die Hardware in Python programmiert wird. Das Starter-Kit ist jetzt in einer Version für 40 Euro verfügbar.

Die Macher erzählen auf Kickstarter, dass sie selbst den Einstieg ins Programmieren sehr schwierig fanden. "Mit dicken Wälzern und klobigen Computern saßen wir unzählige Tage und Nächte an der Nordseeküste und kämpften uns durch die klobigen und unverständlichen Lehrbuchtexte". Später haben sie einen Workshop veranstaltet, in dem sie "einer Gruppe junger Menschen das Programmieren auf einfache, verständliche und unterhaltsame Weise beibringen wollten" - daraus ist das jetzt auf Kickstarter vorgestellte Projekt geworden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

zufälliger_Benu... 23. Mai 2015

Also ich finde ein gedrucktes Buch deutlich angenehmer als ein PDF, nicht nur weil ich...

Insomnia88 23. Mai 2015

Dann kontrolliere es und du wirst sehen, deine Zweifel werden wie weggeblasen sein...

Moe479 23. Mai 2015

stimmt, die meisten haben halt wenig vorstellungskraft/phantasie ... nur neues...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /