Abo
  • Services:
Anzeige
Crowdfunding: Jugend programmiert auf Kickstarter
(Bild: Kickstarter)

Crowdfunding: Jugend programmiert auf Kickstarter

Crowdfunding: Jugend programmiert auf Kickstarter
(Bild: Kickstarter)

Neulinge in die Welt des Codens einführen: Das will ein Projekt im deutschen Kickstarter. Zwei junge Programmierer bieten dazu Einsteigerhardware und eine verständliche Anleitung an - und sind damit bereits erfolgreich.

Anzeige

Nach wenigen Stunden hat auf Kickstarter das Projekt Jugend Programmiert sein Mindestziel von 3.000 Euro bereits deutlich überschritten. Damit haben die beiden aus Flensburg stammenden Initiatoren ihr Ziel erreicht: Im September 2015 können sie voraussichtlich ihr Einsteiger-Kit für angehende Programmierer an die Unterstützer verschicken.

Das Paket besteht unter anderem aus einem 4-x-20-LCD-Bildschirm, einem Breadboard sowie aus Sensoren und Widerständen, mit denen einfache Anwendungen für Raspberry Pi programmiert werden können - Letzteres ist allerdings nicht enthalten, sondern muss separat gekauft werden. Die Anleitung erklärt, wie die Hardware in Python programmiert wird. Das Starter-Kit ist jetzt in einer Version für 40 Euro verfügbar.

Die Macher erzählen auf Kickstarter, dass sie selbst den Einstieg ins Programmieren sehr schwierig fanden. "Mit dicken Wälzern und klobigen Computern saßen wir unzählige Tage und Nächte an der Nordseeküste und kämpften uns durch die klobigen und unverständlichen Lehrbuchtexte". Später haben sie einen Workshop veranstaltet, in dem sie "einer Gruppe junger Menschen das Programmieren auf einfache, verständliche und unterhaltsame Weise beibringen wollten" - daraus ist das jetzt auf Kickstarter vorgestellte Projekt geworden.


eye home zur Startseite
zufälliger_Benu... 23. Mai 2015

Also ich finde ein gedrucktes Buch deutlich angenehmer als ein PDF, nicht nur weil ich...

Insomnia88 23. Mai 2015

Dann kontrolliere es und du wirst sehen, deine Zweifel werden wie weggeblasen sein...

Moe479 23. Mai 2015

stimmt, die meisten haben halt wenig vorstellungskraft/phantasie ... nur neues...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    Azzuro | 20:47

  2. Re: Geringwertiger Gütertransport

    robinx999 | 20:41

  3. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 20:37

  4. Re: Ich lach mich schlapp...

    Azzuro | 20:35

  5. Re: Bits und Byte

    ldlx | 20:30


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel