Abo
  • Services:
Anzeige
Micro-Flip
Micro-Flip (Bild: Kickstarter)

Crowdfunding: Drehbare Micro-USB-Stecker für beidseitiges Einstecken

Micro-Flip
Micro-Flip (Bild: Kickstarter)

Wie herum ein Micro-USB-Stecker in die Buchse gesteckt wird, soll bald keine Rolle mehr spielen. Wenn zwei Unternehmen ihre Konzepte verwirklichten, könnten der Micro-Flip und der Micflip von beiden Seiten eingesteckt werden.

Anzeige

Micro-USB-Stecker lassen sich nur von einer Seite aus passend in die entsprechenden Buchsen stecken, doch Codistas aus Texas will das ändern. Das Unternehmen will über Kickstarter Geld für die Entwicklung eines reversiblen Micro-USB-Steckers einsammeln. Ein weiteres Projekt versucht es über Indiegogo.

Das Steckerprofil und die Kontakte des Micro-Flip wurden spiegelbildlich aufgebaut. Das soll es ermöglichen, ihn beliebig einzustecken. Die Macher betonen, dass es so zu weniger Beschädigungen der fragilen Buchsen komme.

Die Micro-Flip-Kabel besitzen die typischen Widerhaken, so dass sie nicht aus der Buchse herausrutschen sollen. Ein Kabel soll 12 US-Dollar kosten, dazu kommen 10 US-Dollar Versandkosten. Die Auslieferung soll im Oktober 2015 erfolgen, wenn bis dahin die erforderlichen 15.000 US-Dollar zusammenkommen. Die Finanzierungskampagne endet am 24. August 2015.

Konkurrenzprojekt Micflip bietet umdrehbaren USB-A-Stecker

Die Entwickler des Konkurrenzprodukts Micflip planen ebenfalls einen reversiblen Micro-USB-Anschluss und haben sich Indiegogo als Finanzierungsplattform ausgesucht. Sie benötigen nur 6.000 US-Dollar für die Verwirklichung ihrer Idee, wobei hier auch der USB-A-Stecker auf der Gegenseite reversibel ausgeführt sein soll.

Ein Micflip-Kabel kostet 10 US-Dollar - und der Versand soll kostenlos sein. Die Indiegogo-Kampagne läuft noch einen Monat bis Anfang August 2015.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 10. Jul 2015

Erklär doch mal, warum das nicht gehen sollte.

Lala Satalin... 10. Jul 2015

Ich habe vom Doktor geredet, nicht von dir! Du hast den Stecker ja nicht zermürbt... Du...

OmegaForce 09. Jul 2015

YMMD :D :D :D

Lala Satalin... 09. Jul 2015

Für jedes Anwendungsszenario eines. Es gibt schon einen riesigen Unterschied zwischen...

M.P. 09. Jul 2015

Die meisten Zubehörteile werden aber wohl eher beim Neukauf der Geräte mit gekauft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Qnit AG, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. FLS GmbH, Heikendorf bei Kiel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 286,99€ (Bestpreis!)
  3. 219,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 20:31

  2. Re: Für einen wirklich ernsthaften...

    Moe479 | 20:30

  3. Re: Sehe hier nur Nachteile..

    subjord | 20:30

  4. Re: Mal sehen wann der Zenit erreicht ist

    ArcherV | 20:30

  5. benötigte Leistung ...

    cicero | 20:27


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel