Abo
  • Services:
Anzeige
Micro-Flip
Micro-Flip (Bild: Kickstarter)

Crowdfunding: Drehbare Micro-USB-Stecker für beidseitiges Einstecken

Micro-Flip
Micro-Flip (Bild: Kickstarter)

Wie herum ein Micro-USB-Stecker in die Buchse gesteckt wird, soll bald keine Rolle mehr spielen. Wenn zwei Unternehmen ihre Konzepte verwirklichten, könnten der Micro-Flip und der Micflip von beiden Seiten eingesteckt werden.

Anzeige

Micro-USB-Stecker lassen sich nur von einer Seite aus passend in die entsprechenden Buchsen stecken, doch Codistas aus Texas will das ändern. Das Unternehmen will über Kickstarter Geld für die Entwicklung eines reversiblen Micro-USB-Steckers einsammeln. Ein weiteres Projekt versucht es über Indiegogo.

Das Steckerprofil und die Kontakte des Micro-Flip wurden spiegelbildlich aufgebaut. Das soll es ermöglichen, ihn beliebig einzustecken. Die Macher betonen, dass es so zu weniger Beschädigungen der fragilen Buchsen komme.

Die Micro-Flip-Kabel besitzen die typischen Widerhaken, so dass sie nicht aus der Buchse herausrutschen sollen. Ein Kabel soll 12 US-Dollar kosten, dazu kommen 10 US-Dollar Versandkosten. Die Auslieferung soll im Oktober 2015 erfolgen, wenn bis dahin die erforderlichen 15.000 US-Dollar zusammenkommen. Die Finanzierungskampagne endet am 24. August 2015.

Konkurrenzprojekt Micflip bietet umdrehbaren USB-A-Stecker

Die Entwickler des Konkurrenzprodukts Micflip planen ebenfalls einen reversiblen Micro-USB-Anschluss und haben sich Indiegogo als Finanzierungsplattform ausgesucht. Sie benötigen nur 6.000 US-Dollar für die Verwirklichung ihrer Idee, wobei hier auch der USB-A-Stecker auf der Gegenseite reversibel ausgeführt sein soll.

Ein Micflip-Kabel kostet 10 US-Dollar - und der Versand soll kostenlos sein. Die Indiegogo-Kampagne läuft noch einen Monat bis Anfang August 2015.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 10. Jul 2015

Erklär doch mal, warum das nicht gehen sollte.

Lala Satalin... 10. Jul 2015

Ich habe vom Doktor geredet, nicht von dir! Du hast den Stecker ja nicht zermürbt... Du...

OmegaForce 09. Jul 2015

YMMD :D :D :D

Lala Satalin... 09. Jul 2015

Für jedes Anwendungsszenario eines. Es gibt schon einen riesigen Unterschied zwischen...

M.P. 09. Jul 2015

Die meisten Zubehörteile werden aber wohl eher beim Neukauf der Geräte mit gekauft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  2. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  3. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  4. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  5. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  6. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  7. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  8. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  9. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  10. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Wird Zeit für "Fake Konten"

    Érdna Ldierk | 10:40

  2. Re: Einfache Lösung

    Ely | 10:40

  3. Und was ist an diesen low budget Titeln Indie?

    attitudinized | 10:40

  4. Re: vor 2019 niemals

    Pecker | 10:39

  5. Re: Sieht interessant aus

    Kakiss | 10:39


  1. 09:20

  2. 09:04

  3. 08:26

  4. 08:11

  5. 07:55

  6. 07:30

  7. 00:02

  8. 19:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel