Abo
  • Services:
Anzeige
Skully AR-1
Skully AR-1 (Bild: Indiegogo)

Crowdfunding: AR-Motorradhelm Skully ist gescheitert

Skully AR-1
Skully AR-1 (Bild: Indiegogo)

Die Unterstützer des Motorradhelms Skully AR-1, der Zweiradfahrer mit Augmented Reality unterstützen sollte, verlieren ihr Geld. Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo ist das Ende des Projekts, das 2,5 Millionen US-Dollar einsammelte, bekanntgegeben worden.

Träger des Motorradhelms Skully AR-1 sollten zahlreiche Informationen sehen können, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. Dies sollte ein System aus Kamera, Display und Anbindung an das Smartphone des Fahrers ermöglichen. Die Entwicklung des Helms sollte über Indiegogo finanziert werden, was über 2,5 Millionen US-Dollar einbrachte. Pro Helm waren 1.400 bis 1.500 US-Dollar fällig. Doch das Projekt sei gescheitert, teilten die Anbieter in einem kurzen Statement auf der Crowdfunding-Plattform mit. Das Unternehmen werde Gläubigerschutz beantragen.

Anzeige

Vor fast genau zwei Jahren tauchte der Helm auf Indiegogo auf. Laut einem Bericht von Buzzfeed wurde Klage gegen die beiden Gründer erhoben, weil sie angeblich das ihnen anvertraute Geld veruntreut hätten.

  • Skully AR-1 (Bild: Indiegogo)
  • Skully AR-1 (Bild: Indiegogo)
  • Skully AR-1 (Bild: Indiegogo)
Skully AR-1 (Bild: Indiegogo)

Der Helm sollte mit einem Mikrodisplay und einem auf Android basierenden Rechner ausgerüstet werden. Auf dem Display sollten Daten zur Strecke oder zur aktuellen Geschwindigkeit ins untere Sichtfeld eingeblendet werden. Eine Kamera sollte wie ein Rückspiegel den rückwärtigen Verkehr aufzeichnen. Ursprünglich sollte die Auslieferung im Mai 2015 erfolgen.

Ob das Projekt von vornherein als Betrug geplant war oder erst technische Schwierigkeiten dazu führten, dass der Helm nicht realisiert werden konnte, ist nicht bekannt.

Bei der Minidrohne Zano war hingegen Missmanagement die Ursache für das Scheitern des Crowdfunding-Projekts.


eye home zur Startseite
FaLLoC 10. Aug 2016

Der Abstand des Displays zum Auge wäre 5 cm. Wer das noch fokussieren kann, ist...

FaLLoC 10. Aug 2016

Nein. Dann wird versucht, das mit dem Geld umzusetzen. Und dass das gelingt, ist...

Hotohori 09. Aug 2016

Oder auch Perception Neuron, das ich damals gebackt habe. Das Konkurrenzprodukt für VR...

Siciliano 09. Aug 2016

Könnt ich mir sehr gut vorstellen, dass neue Ansätze allgemein gesprochen sehr, sehr...

JNZ 09. Aug 2016

...aber da wird in Zukunft schon noch was von anderen Herstellern kommen. Wie und in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Frankfurt, Köln, München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. DEKRA SE, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G29 Lenkrad 195,99€, G402 Maus 35,99€, G9333 Headset 121,99€)
  2. (u. a. Receiver ab 38,49€)
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. App Store

    Apple verbietet Preishinweise in App-Bezeichnungen

  2. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 bis 130 km/h aktiv

  3. Terminverwaltung

    Googles Kalender-App fürs iPad erweitert

  4. Arbeitsplätze

    Audi-Belegschaft verlangt E-Autoproduktion in Deutschland

  5. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  6. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  7. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  8. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  9. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  10. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  3. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Elektro SUV = Schwachsinn

    rocketfoxx | 08:34

  2. Ist das System auch mit Echo kompatibel?

    Astarioth | 08:31

  3. Re: Es handelt sich nur um Streams.

    ffrhh | 08:30

  4. Re: Auch für RC-Helikopter?

    Basti K | 08:28

  5. Was kann der Autopilot alles?

    deus-ex | 08:25


  1. 08:27

  2. 07:40

  3. 07:27

  4. 07:13

  5. 18:40

  6. 18:19

  7. 18:01

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel