• IT-Karriere:
  • Services:

Crossover-Elektroauto: Model Y fährt effizienter als Model 3

Das neue Elektroauto Model Y von Tesla arbeitet effizienter als das Model 3, das Model S und das Model X. Warum?

Artikel veröffentlicht am ,
Model Y
Model Y (Bild: Tesla)

Tesla verbaut im Model Y das erste Mal eine Wärmepumpe. Keines der anderen Tesla-Elektroautos, einschließlich des meistverkauften Model 3, weist dieses Merkmal auf. Bisher setzte Tesla zum Heizen des Innenraums komplett auf klassische Heizwiderstände.

Stellenmarkt
  1. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Teslas wärmen auch ihre Akkus mit der Wärme des Elektromotors, um diese in einen Temperaturbereich zu bringen, in dem sie besser geladen und entladen werden können. So ist die maximale Ladegeschwindigkeit am Supercharger nur mit einem warmem Akku erreichbar.

Tesla weist in seinem Betriebshandbuch darauf hin, dass es durch den Einsatz der Wärmepumpe zum unerwarteten Betrieb des Klimakompressors und des Lüfters kommen kann, selbst wenn es draußen kalt ist oder das Fahrzeug gerade geladen oder temperiert wird.

Eine Wärmepumpe ist ein Gerät, das mit technischer Arbeit thermische Energie aus einem Reservoir mit niedrigerer Temperatur (in der Regel ist das die Umgebung) aufnimmt und - zusammen mit der Antriebsenergie - als Nutzwärme auf ein zu beheizendes System mit höherer Temperatur (Fahrzeugheizung) überträgt.

Tesla ist nicht der erste Elektroautohersteller, der Wärmepumpen nutzt. Sogar der Volkswagen e-Golf und der BMW i3 sind optional damit ausrüstbar, genauso wie Renault Zoe und Mini Cooper SE.

In Deutschland bietet Tesla das Model Y in zwei Varianten mit Dualmotor und Allradantrieb an: einer Performance-Version und einer mit maximaler Reichweite. Das Model Y in der Performance-Variante fährt bei einer Reichweite von 480 km bis zu 241 km/h schnell, beschleunigt in 3,7 Sekunden auf 100 km pro Stunde und kostet ab 66.600 Euro vor Subventionen. Das Model Y mit maximaler Reichweite, Dualmotor und Allrad kommt 505 km weit, erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 217 km/h und beschleunigt in 5,1 Sekunden auf 100 km pro Stunde. Der Preis liegt bei 59.600 Euro vor Subventionen. In Deutschland sollen diese Modelle erst Anfang 2021 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 548€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 437,99€ und Mainboard 229,90€)
  2. 479€ + Versand (Vergleichspreis 649€)
  3. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus Portable 4 TB für 88€ und Expansion+ Desktop 4 TB für 77€)
  4. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

Ach 27. Mär 2020 / Themenstart

Geht man mal von ca. 30% Reichweitenverlust im Winter in kalten Gegenden aus, vermindert...

norbertgriese 27. Mär 2020 / Themenstart

Unser eSmart hat keine. Klima, Sitzheizung, Lenkradheizung und davon ist meist nix zu...

Kaliumpermanganat 27. Mär 2020 / Themenstart

Uff, erklären müssen was ne Wärmepumpe ist... Naja, so habe ich mir den typischen itler...

M.P. 26. Mär 2020 / Themenstart

Naja, bei den inzwischen üblichen milden westeuropäischen Wintern sollte eine Wärmepumpe...

FlashBFE 26. Mär 2020 / Themenstart

Richtig. Und zu den Kosten muss man auch das Gewicht (Mehrverbrauch im Sommer) und die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

    •  /