Abo
  • IT-Karriere:

Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

"Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst Antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Derzeit funktioniert die Machine-Learning-Software nur mit Java.
Derzeit funktioniert die Machine-Learning-Software nur mit Java. (Bild: Pixabay.com/Pexels.com/Montage: Golem.de)

IT-Forscher haben eine Software entwickelt, die mithilfe des Entwicklerportals Stack Overflow verständliche Antworten auf Suchanfragen von Entwicklern geben soll. Crokage interpretiert Suchstrings und liefert Lösungen in Form von Code-Beispielen und Tutorials, die bestimmten Quelltextpassagen, Methoden, Klassen und Funktionen erklären soll. Grundlage des Machine-Learning-Systems sind die auf Stack Overflow veröffentlichten 18 Millionen Fragen und 27 Millionen Antworten auf diese.

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, Teltow, Backnang
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo

"Eine der mächtigsten Eigenschaften von Stack Overflow ist die Ansammlung von Entwicklerwissen über die Zeit", schreibt das Entwicklerportal in einem Blog-Post. Crokage macht sich dieses Wissen zunutze. Es soll dabei eine Lösung für die häufig auftretenden semantischen Unterschiede zwischen den Fragestellungen der Entwickler und den Antworten des von ihnen genutzten Systems sein. Diese seien oft nicht oder nur zum Teil zufriedenstellend. "Diese Probleme veranlassen Entwickler dazu, Dutzende Dokumente zu durchsuchen, um eine zufriedenstellende Lösung zu erstellen.", schreiben die Entwickler in der Zusammenfassung des Projektes.

Noch in der Testphase

Crokage wendet Texterkennung auf hochrangige Antworten in Stack-Overflow-Threads an, um diese verarbeiten zu können. Das Grundgerüst stellt Fasttext, ein bereits trainierter Textklassifizierer. Anschließend liefert die Software Quellcodebeispiele und -Erklärungen zurück. In ersten Tests soll das Programm herkömmlichen Codesuchen überlegen sein. Allerdings wurde dies bisher nur bei 97 Programmierbeispielen getestet, von denen die Hälfte für das weitere Training von Crokage genutzt wurde. 29 Entwickler waren in den Test involviert. Für eine produktive Anwendung sind wohl noch weitaus umfangreichere Testsituationen notwendig.

Eine erste eingeschränkte Testversion von Crokage ist bereits auf einer entsprechenden Webseite verfügbar. Derzeit beschränkt sich die Software auf die Programmiersprache Java. Nutzer können sie ausprobieren und Bewertungen abgegeben. Diese können den Entwicklern wiederum helfen, Ergebnisse künftig zu verbessern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 51,90€
  2. (u. a. Tropico 6 El Prez Edition für 26,99€, Total War Warhammer Dark Gods Edition für 11,49€)
  3. 25,99€
  4. (u. a. Two Point Hospital für 14,99€, Bayonetta für 4,40€, Warhammer 40.000: Dawn of War III...

termy 21. Aug 2019 / Themenstart

Sagen wir es so, ich habe neues gelernt, was aber absolut nichts mit meiner Fragestellung...

budweiser 19. Aug 2019 / Themenstart

Zumal sich dort auch Quelltexte von den Fragenstellern befinden, sprich nicht...

kayozz 19. Aug 2019 / Themenstart

Ich denke eher, ist schlecht übersetzt. Texterkennung wäre genauso falsch. NLP ist ein...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    IT-Jobs: Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
    IT-Jobs
    Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil

    Behörden haben mitunter große Probleme, ihre IT-Stellen zu besetzen. Denn sie zahlen weniger als die Privatwirtschaft, sind langsamer und kämpfen zudem mit Vorurteilen. Doch haben sie durchaus auch Vorteile als Arbeitgeber, mit denen die Industrie nicht mithalten kann.
    Von Peter Ilg

    1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

      •  /